Fussball-Skandal: Spieler von Viertligist Verl in Wett-Betrug verwickel

In den Fußball-Wettskandal sind offenbar auch Spieler des Viertligisten SC verwickelt. Der Regionalligaclub suspendierte am Dienstag zwei Spieler vom Trainingsbetrieb, wie der Verein mitteilte. Am Wochenende habe man Hinweise erhalten, dass bei Spielen gegen Borussia Mönchengladbach II und 1. FC Köln II Spielmanipulationen versucht worden sein sollen.

Nun will der ostwestfälische Club die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Bochum abwarten: «Der SC Verl distanziert sich von diesen kriminellen Handlungen und stellt sich vor seine Spieler, die nicht an diesen Manipulationen beteiligt sind.» Die Bochumer Staatsanwaltschaft wollte auf ddp-Anfrage keine weiteren Details zu Beschuldigten oder betroffenen Vereinen nennen.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Bochum vom vergangenen Freitag haben Wettbetrüger in mehreren europäischen Ländern rund 200 Spiele, darunter 32 Partien in Deutschland, manipuliert. [tf/ddp]

991s 991s

One Response to “Fussball-Skandal: Spieler von Viertligist Verl in Wett-Betrug verwickel”

  1. Wettforum Says:

    Hi m sam parker m learning about blogs i saw your blog your blog design is very good m also try to design blog for Wettforum its a site who connect people together


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>