Im Finale in der Lanxess-Arena in Köln ließ die 21-Jährige die 18-jährige Schülerin Hanna hinter sich

K&;ln (ddp). Die &;sterreicherin hat die fünfte von &;’s Next Topmodel&; für sich entschieden. Im Finale in der -Arena in Köln ließ die 21-Jährige aus Mattighofen vor 15 000 Zuschauern die 18-jährige Schü Hanna hinter sich. Bei der Zwischenentscheidung war die 23-jährige Laura vorzeitig ausgeschieden. Ein Foto von Alisar wird nun auf dem Titelfoto der deutschen &;Cosmopolitan» erscheinen, zudem warten Kampagnen im Wert von über 400 000 Euro auf die 21-Jährige. Chefjurorin hatte Alisar, die syrische Wurzeln hat, eine &;rassige» Ausstrahlung attestiert. Im Laufe der habe sie ihre Schüchternheit abgelegt, damit sei sie ein Vorbild für viele Mädchen, die nicht an sich glaubten, sagte Klum.

Höhepunkt der rund dreistündigen Show war eine Modenschau mit den besten 17 Teilnehmerinnen der Show. Als musikalische Gäste traten Kylie Minogue, Monrose und Katy Perry auf. Anders als bei zahlreichen Castingformaten haben die Zuschauer bei «Germany’s Next Topmodel» keine Möglichkeit, das Ergebnis über eine Telefonabstimmung zu beeinflussen. Heidi Klum und ihre Jurykollegen Kristian Schuller und Qualid «Q» Ladraa fällen die Entscheidung allein. Im vergangenen Jahr hatte die Münchnerin Sara Nuru die Casting-Show für sich entschieden.

Nach Senderangaben hatten sich über 23 000 Mädchen bei der Show beworben. Seit dem ersten Casting in Köln ließen die Finalistinnen über 1900 Mädchen hinter sich. Die fünfte Staffel verfolgten bislang laut im Schnitt 17,6 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer. Bereits vor dem Finale hatte den Vertrag mit Heidi Klum verlängert, die Sendung «Germany’s Next Topmodel» wird also fortgesetzt.

ddp

991s 991s

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>