In Regensburg, am Ufer der Donau, wird die Leiche der 60-jährigen Maria Bolte gefunden

Mainz (ddp). steht ab Dienstag (22. Juni) in , München und Umgebung für eine neue Folge der ZDF-Krimireihe « &; vor der Kamera. In der 14. Folge «Am Ende muss Glück sein&; (Arbeitstitel) spielen Hannelore Elsner, , und Hans- in Episodenrollen, wie der Sender am Sonntag mitteilte.

In Regensburg, am Ufer der , wird die Leiche der 60-jährigen (Renate Krößer) gefunden. Es gibt Hinweise, dass die Frau aus finanzieller Not der Altersprostitution nachging. Eine Spur führt Kommissarin Ellen Lucas (Kriener) in den stadtbekannten «Club Aurora» und zu dessen Chef Hermann Liebl (Wagner).

Verdächtig ist auch Philip Schumann (Burlakov), der engen Kontakt zu den älteren Prostituierten hatte. Der Verdacht gegen ihn erhärtet sich im «», einer Kneipe mit Pensionsbetrieb, die von Philips Mutter Nadja Schumann (Elsner) geführt wird. Die ehemalige Münchener Edel-Prostituierte stellt den ansässigen alten Damen, die sich in Eigenregie für wenig Geld anbieten, aus sozialer Fürsorge ihre Zimmer zur Verfügung. Als Witwer Ferdinand Bolte (Wepper) vom Doppelleben seiner toten Ehefrau erfährt, droht er in seiner Verzweiflung Amok zu laufen.

«Kommissarin Lucas» läuft seit 2002 im ZDF. Die Dreharbeiten zur neuen Folge dauern voraussichtlich bis 23. Juli, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

ddp

991s 991s

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>