Steve Carell verlässt «The Office»

Los Angeles (ddp). Schauspieler Steve Carell verlässt die US-Erfolgsserie «The Office». Die siebte Staffel werde seine letzte sein, sagte der Komiker der Zeitschrift «Entertainment Weekly». «Ich denke, es ist eine gute Zeit, um weiterzuziehen.» Der 47-Jährige ließ durchblicken, dass er seine Meinung nicht ändern werde. «Ich will einfach mehr Zeit mit meiner Familie verbringen.» Der Schauspieler hat mit seiner Kollegin Nancy Carell zwei Kinder. Auch dank «The Office» wird Carell in der aktuellen Liste der einflussreichsten Prominenten vom Magazin «Forbes» auf dem 78. Rang geführt, einen Platz vor Oscar-Preisträgerin Meryl Streep.

Der 47-Jährige hat die Rolle des Büroleiters Michael Scott seit 2005 verkörpert. Sein Vertrag endet mit der siebten, noch zu drehenden Staffel. Die sechste Staffel war im Mai ausgelaufen.

Die Parodie auf Doku-Soaps ist ein Ableger des britischen Originals «The Office» von Ricky Gervais. Das Format war in Deutschland unter dem Titel «Stromberg» mit Christoph Maria Herbst erfolgreich.

Parallel zu seiner Fernsehkarriere war Carell in diversen Kinoproduktionen zu sehen, unter anderem «Jungfrau (40), männlich, sucht…», «Evan Allmächtig» und zuletzt «Date Night – Gangster für eine Nacht».

ddp

991s 991s

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>