Die Übertragung auf beiden Sendern ist "überflüssig

Berlin (dapd). Die Doppel-Berichterstattung zur Traumhochzeit von Prinz William und Kate Middleton im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ist Politikern sauer aufgestoßen. Der Medienexperte der FDP-Bundestagsfraktion, Jimmy Schulz, forderte die Zuschauer von ARD und ZDF auf, "für den heutigen Tag ihre Gebühren zurückzufordern". Die Übertragung auf beiden Sendern sei "überflüssig, sagte er dem "Berliner Kurier" (Samstagausgabe). Zuvor hatte Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) die parallele Übertragung scharf kritisiert.

FDP-Politiker Schulz sagte: "Es ist nicht Aufgabe der Gebührenzahler, möglichst vielen Mitarbeitern beider Sender ein Wochenende in London zu ermöglichen." Schulz mahnte zur Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit und forderte, "dass diese Absurdität zu einer offenen und ehrlichen Debatte über die Ausstattung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks führen wird."

dapd

991s 991s

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>