Schauspielerin Nadja Tiller ist den Ärzten sehr dankbar

(dapd). Nadja Tiller (82), Schauspielerin, ist den Ärzten sehr dankbar, dass sie ihrem Mann Walter Giller das Sterben erleichtert haben. Die letzten beiden Tage habe er Morphium bekommen. "So konnte er ruhig einschlafen", sagte Tiller der Zeitschrift "Bunte". "Mein Walter ist jetzt irgendwo anders, im ewigen Kreislauf. Dort, wo er keine Schmerzen mehr hat." Sie habe gerade in dieser schweren Zeit gemerkt, wie großartig ihre Kinder seien, sagte Tiller. Jan und Natascha stünden in der Trauer ganz dicht bei ihr. "Auch weil es mir gesundheitlich nicht so gut geht." Giller war Mitte Dezember gestorben.

dapd

991s 991s

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>