TV | Regisseur Verhoeven feiert nur mit Schauspielerin Senta Berger

Der Regisseur und Schauspieler Michael Verhoeven will seinen 75. Geburtstag in einer Woche alleine mit seiner Frau Senta Berger an der Ostsee feiern. "Ich schwänze die Familie und bin mit Senta ganz alleine", sagte er in der Sendung "hr1-Talk". Das hänge auch damit zusammen, dass er sein Alter nicht wahrhaben wolle: "Ich muss mich immer stupsen, dass es wahr ist, was in der Zeitung steht: Du wirst 75. Das muss ich mir klarmachen, weil ich es nicht kapiere." An Rente denkt der vielbeschäftigte Verhoeven noch lange nicht. "Ich will arbeiten. Ich finde, dass das ein sehr schöner Beruf ist. Ich will noch viele schöne Projekte machen." Michael Verhoeven ist seit fast 50 Jahren mit Senta Berger verheiratet. art/dts

Hollywood-Fashion | Madonnas Lover Zaibat gründet Mode-Label

Der Freund der Sängerin Madonna, der Tänzer Brahim Zaibat, hat seine eigene Mode-Linie mit dem Namen "Defend" herausgebracht. Im Logo der Linie ist ein gezeichnetes AK47-Sturmgewehr eingebaut. Sängerin Madonna wurde erst kürzlich in einem Kapuzenpullover der umstrittenen Marke gesehen. Der Tänzer möchte mit diesem Schritt eine neue Karriere im Bereich Mode sichern. Ein Insider sagte der Boulevardzeitung "The Sun": "Brahim weiß, dass die Tanzaufträge nicht ewig dauern werden und möchte sich ein erfolgreiches Geschäft aufbauen, er will als Designer ernst genommen werden." Die 54-jährige Madonna, die ebenfalls mit ihrer Tochter Lourdes Leon ein Modelabel, "Material Girl", betreibt und an die Marke ihres Lebensgefährten glaubt, hat für ihn die notwendigen Kontakte zu den Mitglieder. Read More..

Hollywood | Blockbuster „World War Z“ erklemmt Platz 1 der Kino-Charts

Der Hollywood-Blockbuster "World War Z" mit Brad Pitt in der Hauptrolle ist in dieser Woche auf Platz eins der offiziellen deutschen Kino-Charts eingestiegen. Die Rangfolge wird durch das Marktforschungsunternehmen Media Control ermittelt. Nach vorläufigen Angaben lockte der Zombie-Film schon am Startwochenende rund eine halbe Million Zuschauer in die Kinos.   Auf Rang zwei folgt der Animationsfilm "Die Monster Uni" mit 336.000 Besuchern. "Man of Steel" bleibt auch in dieser Woche hinter dem US-amerikanischen Animationsfilm zurück und landet mit 148.000 Zuschauern auf Position drei