TV: Anke Engelke wünscht sich mehr «Blind Dates» mit Comedy-Kollege Olli Dittrich

Comedian Anke Engelke hofft auf neue Folgen der Improvisations-Reihe «Blind Date» mit Olli Dittrich. «Olli ist der Mehrbeschäftigte von uns». Sein Terminkalender und die Sendeplatzpolitik des ZDF seien ausschlaggebend, sagte Engelke der Nachrichtenagentur ddp. «Olli und ich würden am liebsten ein bis zwei 'Blind Dates' im Jahr produzieren», sagte die 44-Jährige. Das Format war 2005 bislang zum letzten Mal ausgestrahlt worden. Engelke hatte zusammen mit Dittrich für das Improvisationsformat den Grimme-Preis bekommen. Beim ZDF hieß es auf Anfrage mit Blick auf eine mögliche Fortsetzung: «Wir würden es nicht kategorisch ausschließen, aber im Moment ist nichts geplant.» Auch mit ihrem Comedy-Partner Bastian Pastewka, mit dem sie in Sat.1 als «Wolfgang und Anneliese» zu sehen. Read More..

Comedian Mike Krüger holt Ehrenpreis beim Deutschen Comedy-Preis

"Sie müsssen erst den Nippel duch die Lasche ziehen" - oder so ähnlich klang das in den 70er Jahren bei Comedian Mike Krüger. Weit ist er gekommen, der Mann der einst mit Thomas Gottschalk in die "Supernasen" spielte. Sogar so weit ist Mike Krüger heute, dass Krüger ist Ehrenpreisträger beim Deutschen Comedypreis 2009 ist. Mit dem Preis zeichnet eine unabhängige siebenköpfige Jury die herausragenden Comedy-Leistungen des vergangenen Jahres aus. Der Preis wird in 16 Kategorien vergeben, darunter zum Beispiel an die «Beste Comedyserie», die «Beste TV-Komödie» und die «Beste Comedyshow». In vier Kategorien verleiht der Veranstalter Köln Comedy Festival GmbH den Preis direkt ohne Nominierung, darunter auch den «Ehrenpreis». Moderiert wird das Event zum zweiten Mal von Dieter. Read More..