Auszeichnung für „Schimanski“ : Schauspieler Götz George bekommt LVR-Rheinlandtaler verliehen

Hohe Auszeichnung für eine deutsche Schauspieler-Legende: Götz George erhält für seine Rolle als Fernsehermittler Horst Schimanski erhält der Schauspieler Götz George heute (19.00 Uhr) in Köln den Rheinlandtaler des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR). Nach Angaben des LVR hat George mit der Figur des in Duisburg ermittelnden «Schimmi» das rheinische Ruhrgebiet so populär gemacht wie kein anderer Schauspieler. Dadurch habe er nicht nur deutsche Fernsehgeschichte geschrieben, sondern auch die regionale Identität des Ruhrgebiets gestärkt und an der positiven Wahrnehmung der Region mitgewirkt. Mit dem Rheinlandtaler zeichnet der LVR Persönlichkeiten aus, die sich in besonderer Weise um die Kultur in der Region verdient gemacht haben. Die Entscheidung über die Preisträger. Read More..

Pop-Star Shakira lebt gerne aus dem Koffer

Shakira (33), Sängerin, führt ein Leben aus dem Koffer. Im Gespräch über ihre neue Single «Gypsy» (Zigeuner) habe die Kolumbianerin Parallelen zu ihrem eigen Lebensstil gezogen, berichtet der Branchendienst «Femalefirst». «Genau so lebe ich auch, wie eine Nomadin. Seit ich berühmt wurde, reise ich andauernd», sagte die «She Wolf»-Sängerin. Sie finde dies großartig, da sie dadurch viele verschiedene Kulturen und Bräuche kennenlerne. Für das Video zur neuen Single habe Shakira den spanischen Tennisstar Rafael Nadal (23) verpflichtet. «Nadal ist wie ich, er hat seine Karriere jung begonnen, hat Kämpfe ausgefochten und zieht von Ort zu Ort», sagte Shakira. Dass er auch noch gut aussehe, mache ihr die Sache noch angenehmer.. Read More..

Kelly Osbourne: Nie wieder Alkohol – der Liebe wegen

Kelly Osbourne (25), britische Musikerin, will ihrem Verlobten Luke Worrall zuliebe künftig auf Alkohol verzichten. «Er hat mich zu einem besseren Menschen gemacht. Mir war alles egal, bevor ich Luke getroffen habe», sagte sie dem Magazin «More!». Sie sei zuvor jede Nacht betrunken gewesen, nun gönne sie sich nicht einmal mehr ein Glas Wein zum Essen. «Ich hatte niemanden, für den ich ein besserer Mensch hätte sein müssen, aber das alles hat sich geändert, seit ich Luke kenne», so die Tochter des Rockmusikers Ozzy Osbourne. Kelly Osbourne hat bereits drei Entziehungskuren hinter sich, zuletzt wegen ihrer Tablettensucht. Sie ist seit März 2009 mit dem Model Luke Worrall verlobt. (sho) blogtainment/maa/ddp / Foto: ddp

Hollywood-Star Meryl Streep ist äußerst selbstkritisch

Meryl Streep (60), Hollywoodstar, betrachtet ihre schauspielerische Leistung selbstkritisch. Nicht alle ihre Filme seien preisverdächtig, sagte sie dem Magazin «Stylist». «Ich fühle mich sehr privilegiert, sehr glücklich und zufrieden, aber ich glaube nicht, dass jeder Film, den ich gedreht habe, großartig ist», sagte die zweifache Oscar-Preisträgerin. In den vergangenen zweieinhalb Jahren habe sie soviel gearbeitet, dass sie sich nun ein Jahr Auszeit gönne. «Manchmal muss man nach einer solchen Anstrengung die Dinge erst einmal sacken lassen und das Feld ein Jahr brach liegen lassen, so wie es die Landwirte tun», sagte sie. Zuletzt war sie in den Filmen «Julia & Julia» und «Wenn Liebe so einfach wäre» zu sehen. (sho) blogtainment/maa/ddp / Foto: ddp

[Academy Awards] Christoph Waltz gewinnt in Hollywood bei der Oscar-Verleihung

And the winner is ... !? Kaum zu glauben, aber wahr: Christoph Waltz aus Österreich hat es geschafft und gewinnt heute Nacht in Hollywood bei der Oscar-Verleihung - Waltz ist in der Nacht in Hollywood bei der 82. Oscar-Verleihung als "bester Nebendarsteller" ausgezeichnet worden. Das große Duell zwischen "Avatar" und "The Hurt Locker" ging zugunsten des Kriegsdramas aus. Es war die erste Auszeichnung für einen deutschsprachigen Schauspieler seit 1961. Damals hatte der österreichisch-schweizerische Schauspieler, Regisseur und Produzent Maximilian Schell die Auszeichnung als bester Hauptdarsteller in dem Film "Das Urteil von Nürnberg" gewonnen. Mo`Nique wurde als "beste Nebendarstellerin" für ihre Rolle in dem Sozialdrama "Precious" ausgezeichnet. Darin spielt sie eine bösartige. Read More..

[TV] TV-Richterin Barbara Salesch verzichtet auf Sport und Butter

TV-Richterin Barbara Salesch hat aus gesundheitlichen Gründen 20 Kilogramm abgenommen. «Ich nasche jetzt nicht mehr zwischendurch und halte konsequent die Aufteilung in drei Mahlzeiten am Tag ein - jedenfalls, sooft es geht», sagte die 59-Jährige der «Bild am Sonntag». Bei einer Körpergröße von 1,59 Meter und 98 Kilogramm habe sie «plötzlich einen Cholesterinspiegel von fast 300 und einen Blutdruck von 200 zu 120» gehabt und die Notbremse ziehen müssen. Ihr Motto habe zuvor gelautet: «Mit Butter, Sahne und Eiern kannst du nichts falsch machen.» Sport treibt die 59-Jährige allerdings nicht. Sie sei keine «Bauch-Beine-Po-Frau». Sie mache zwar Pilates, aber «das kommt mir sehr entgegen, weil es ruhig ist und ich mich dabei nicht vom Platz bewegen muss». Eine Schönheits-OP. Read More..

[TV] „Denver Clan“-Biest Joan Collins hat keine Bindung mehr zu ihrer Rolle der fiesen „Alexis“

Schauspielerin Joan Collins hat keine innige Verbindung zu ihrer Paraderolle als biestige Alexis Carrington Colby im «Denver-Clan» aus den 80er Jahren. «Ich bin Schauspielerin, ich lege Rollen an, wie ich eine Hose anziehe», sagte die 76-Jährige der «Bild am Sonntag». Im Februar stand Collins in Köln für eine Gastrolle in der ARD-Soap «Verbotene Liebe» vor der Kamera. Nicht mehr im Rampenlicht zu stehen, macht der Actrice nichts aus: «Mein Ehemann, meine Kinder und Enkel sind mehr wert als Wäschekörbe mit Fanbriefen.» Viel mitgenommen habe sie von Treffen mit legendären Hollywoodgrößen: «Von Charlie Chaplin habe ich gelernt, nicht mehr so schlecht gelaunt zu sein.» Marilyn Monroe sei «unglaublich unsicher» gewesen, bei Bette Davis habe sie sich viele Tricks abgeschaut:. Read More..