Satire-Magazin „Titanic“ wird 30 Jahren alt

Schon 30 Jahre alt und kein bisschen weise, aehem, leise: Seit 1979 ist die "Titanic" quasi gegen alles - und ist die "verbotenste Zeitschrift Deutschlands". Diesen Titel hat sich die "Titanic" in den vergangenen 30 Jahren hart erarbeitet. Die Geschichte der Zeitschrift zeigt, dass Witz und Satire zu den besonders kräftezehrenden Ausdrucksformen der Kunst gehören. Link

Satire-Magazin "Titanic" wird 30 Jahren alt

Schon 30 Jahre alt und kein bisschen weise, aehem, leise: Seit 1979 ist die "Titanic" quasi gegen alles - und ist die "verbotenste Zeitschrift Deutschlands". Diesen Titel hat sich die "Titanic" in den vergangenen 30 Jahren hart erarbeitet. Die Geschichte der Zeitschrift zeigt, dass Witz und Satire zu den besonders kräftezehrenden Ausdrucksformen der Kunst gehören. Link

[Video] Skurril: Bein-Prothesen verwandeln Menschen in ein Pferd

Die Künstlerin Kim Graham hat Bein-Prothesen erfunden, die den Menschen in ein Pferd verwandeln ... Grübel, Grubel ... Warum nur. Well, lustig ist das Video allemal ... [Link, Kim Graham, via]

Ekliger Spaß: Angestellte der US-Pizzakette Domino’s filmen sich bei unappetitlichen Aktionen in der Küche

Kristy Hammonds und Michael Setzer, zwei ziemlich durchgeknallte Angestellte der amerikanischen Fast-Food-Pizza-Kette "Domino's" in North Carolina, haben sich einen ganz besonders unappetitlichen Spaß in der Pizzaküche ihrer Drive-Through-Fililale erlaubt - und diesen dann auch noch gefilmt und bei Googles Web-Video-Portal Youtube ins Internet gestellt. Die Unternehmensleitung kann keinesfalls über den Klamauk lachen, der sich für den US-Pizza-Riesen mehr und mehr zum PR-Gau entwickelt. Gleichzeitig ist diese Aktion auch ein Lehrstück, das beweist, wie leicht es ist, das Image eines Unternehmens zu zerstören. Zum Thema: What Domino's Did Right -- and Wrong -- in Squelching Hubbub over YouTube Video Popel auf der Pizza - Dominos Social Media Krise persoenlich.com. Read More..

Ekliger Spaß: Angestellte der US-Pizzakette Domino's filmen sich bei unappetitlichen Aktionen in der Küche

Kristy Hammonds und Michael Setzer, zwei ziemlich durchgeknallte Angestellte der amerikanischen Fast-Food-Pizza-Kette "Domino's" in North Carolina, haben sich einen ganz besonders unappetitlichen Spaß in der Pizzaküche ihrer Drive-Through-Fililale erlaubt - und diesen dann auch noch gefilmt und bei Googles Web-Video-Portal Youtube ins Internet gestellt. Die Unternehmensleitung kann keinesfalls über den Klamauk lachen, der sich für den US-Pizza-Riesen mehr und mehr zum PR-Gau entwickelt. Gleichzeitig ist diese Aktion auch ein Lehrstück, das beweist, wie leicht es ist, das Image eines Unternehmens zu zerstören. Zum Thema: What Domino's Did Right -- and Wrong -- in Squelching Hubbub over YouTube Video Popel auf der Pizza - Dominos Social Media Krise persoenlich.com - Public Relations. Read More..

[WTF] Fleischige Waffe: Kalashnikov aus Speck

http://www.gizmodo.de/wp-content/uploads/2009/04/ba-k-47_4.jpg Unglaublich aber wahr: Ein ganz besonders schlauer und handwerklich begabter Zeitgenosse (männlichen Geschlechtes und wie oben zu sehen mega-stolz grinsend versteht sich) hat eine AK 47 Kalashnikov aus Speck gebaut. Jawohl, ihr lest schon richtig, aus fettigem, fleischigem Speck. Zum Glück ist es nur eine Attrappe - wäre ja zu schön, wenn die Speck-Kalashnikov auch noch Frikadellen-Kügelchen abfeuern könnte. Nur die Frage bleibt: WTF? Warum macht man so was? [Link] [via] [Gizmodo]

Apple-Benutzer tanzen mehr

Was gibt es nicht alles für Umfragen, super nützliche, nützliche, überflüssige, skurrile. Die neue Frage-und-Antwort Internet-Seite Hunch hat sich auf die letztere, sprich die unterhaltsamste Kategorie spezialsiert und in gerade mal drei Wochen 4,3 Milionen aufschlussreiche Antworten zusammengestellt. Auf so brennende zeitgenössische Fragen etwa, ob Mac-Nutzer besser gelaunt sind als Windows-PC-Fans. Das Ergebnmis ist (tatara!) kaum überraschend: Apple-Benutzer tanzen mehr... [Link]