Zweifel an Missbrauchsvorwurf gegen Polanski

Die neuen Missbrauchsvorwürfe gegen Roman Polanski werden von alten Aussagen von Charlotte Lewis erschüttert. Die 42 Jahre alte britische Schauspielerin hatte am Freitag in Los Angeles erklärt, sie sei als Teenager von dem Starregisseur sexuell missbraucht worden.«Er wusste, dass ich 16 Jahre alt war, als er sich in seinem Pariser Appartement mir aufzwang», sagte Lewis. Ihre Aussagen sind allerdings unklar: Am Freitag nannte sie als Tatzeit das Jahr 1982, diese Angaben passen nicht zu dem Alter von Lewis. Vor elf Jahren hatte die Britin geäußert, sie habe sich Polanski mit 17 Jahren an den Hals geworfen.«Ich war von ihm fasziniert und ich wollte seine Geliebte sein», hatte Lewis dem britischen Blatt «News of the World» (8. August 1999) erklärt. «Ich wollte ihn vielleicht mehr,. Read More..

Al-Fayed verkauft Luxuskaufhaus Harrods an Katar

Der Millionär Mohammed Al-Fayed hat Medienberichten zufolge das legendäre Londoner Luxuskaufhaus Harrods verkauft. Der Konsumtempel sei für den Preis von 1,5 Milliarden Pfund (1,8 Milliarden Euro) an die arabische Qatar Holding aus dem Emirat Katar gegangen.Das berichteten die Sender Sky News und BBC. Harrods wollte die Berichte zunächst nicht kommentieren. Der Ägypter Al-Fayed hatte das 1851 gegründete Haus in den 1980er Jahren gekauft. Laut Sky News will er sich zur Ruhe setzen.In den vergangenen Jahren hat der schillernde Al-Fayed vor allem mit seinen Vorwürfen für Aufregung gesorgt, sein Sohn Dodi und dessen Partnerin Prinzessin Diana seien 1997 einem Mordkomplott des Königshauses zum Opfer gefallen. Die beiden waren bei einem Autounfall in Paris ums Leben gekommen.