«Family Portrait» gewinnt Trickfilm-Hauptpreis

Beim Stuttgarter Trickfilmfestival hat der Trickfilm «A Family Portrait» am Sonntag den «Grand Prix» des Internationalen Wettbewerbs gewonnen. Der Brite Joseph Pierce erzählt in seinem knapp fünfminütigen Film von familiären Eifersüchteleien und Verdächtigungen während eines Porträtshootings. Der Preis ist mit 15 000 Euro dotiert. Insgesamt wurden beim 17. Trickfilmfestival elf Preise vergeben, die zusammen mit 56 000 Euro dotiert waren.Der mit 10 000 Euro dotierte Lotte Reiniger Preis ging an «Sams' Hot Dogs» von David López Retamero aus London. «Der Film hat großartige Charaktere kombiniert mit einer charmanten Spielart in seiner Erzählweise und grafischem Stil. Letztendlich fanden wir ihn extrem lustig», urteilte die Jury. Retamero erzählt in seinem Trickfilm vom entspannten. Read More..