Naomi Campbell schämt sich

Das cholerische Super-Model Naomi Campbell (39) erklärt ihre unkontrollierbaren Ausbrüche mit tiefem Misstrauen.«Ich übernehme die Verantwortung für die Dinge, die ich getan habe. Und ich schäme mich sehr», sagte die gebürtige Britin in einem Fernseh- Interview mit Star-Moderatorin Oprah Winfrey. Wenn ihre Wut verraucht sei, habe sie sofort ein schlechtes Gewissen. «Ich bin reumütig. Ich denke: Was habe ich nur getan? Ich habe sie verletzt!», so das Model. Zuletzt war sie in die Schlagzeilen geraten, weil sie auf den Fahrer ihrer Limousine in Manhattan eingeschlagen hatte. 2008 griff sie zwei Polizisten auf einem Londoner Flughafen an, im Jahr zuvor warf sie ihr Handy nach einem Hausmädchen. Ihre Wutanfälle hätten jedoch nichts mit Diva-Verhalten zu tun, betonte Campbell. «Es. Read More..

[Gar nicht lustig] Schweinegrippe: Experten erwarten Ausbruch auch in Deutschland

Die Schweine-Pest geht um: Infizierte in Spanien und England - Entwarnung in Deutschland. Bislang zumindest, denn auch in deutschen Krankenhäusern wurden bereits erste Fälle geprüft. Rundum wächst angesichts der in Mexiko ausgebrochenen Schweinegrippe heute die Sorge vor einer Pandemie. Die spanische Regierung bestätigte einen ersten Fall, das schottische Gesundheitsministerium meldete inzwischen zwei Infektionsfälle. Die Seuche verbreitet sich in atemberaubendem Tempo. Die Bundesregierung bzw. das Auswärtige Amt warnt vor "nicht notwendigen" Reisen nach Mexiko: Die Verbreitung der Schweinegrippe in Mexiko und den USA wird von der Bundesregierung aufmerksam und mit Sorge beobachtet. In Deutschland gibt es derzeit aber keinen Grund zur Panikmache. Die Bundesregierung verfolgt. Read More..