[TV] [Tech] Beim Fernseher-Kauf späteren Standort berücksichtigen

Bei der Auswahl eines neuen Fernsehers sollten Käufer auch den späteren Standort bedenken. Darauf macht die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in Mainz aufmerksam. Am gewünschten Standort sollte als Betrachtungsabstand das zweieinhalb- bis dreieinhalbfache der Bildschirmdiagonale zur Verfügung stehen. Außerdem raten die Experten, sich im Geschäft nicht von dem hochauflösenden Bildmaterial verwirren zu lassen, das in der Regel auf den Vorführgeräten läuft. Einen realistischen Eindruck von der Bildqualität gewinnen Käufer, indem sie sich Fernseher anschauen, auf denen TV-Programme in Standardauflösung zu sehen sind.

[Fussball-WM] Round-up: Verteidiger Andreas Beck als letzter Spieler aus dem deutschen WM-Kader gestrichen

Bundestrainer Joachim Löw hat am Abend den Verteidiger Andreas Beck als letzten Spieler aus dem WM-Kader gestrichen, womit nun das endgültige 23-köpfige Aufgebot feststeht. Die deutsche Auswahl fährt demnach mit folgenden neun Abwehrspielern zum Turnier in Südafrika: Dennis Aogo (Hamburger SV), Holger Badstuber (Bayern München), Jerome Boateng (Hamburger SV), Arne Friedrich (Hertha BSC), Marcell Jansen (Hamburger SV), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (Werder Bremen) und Serdar Tasci (VfB Stuttgart). Das Mittelfeld-Aufgebot besteht nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Michael Ballack und Christian Träsch aus folgenden sechs Spielern: Sami Khedira (VfB Stuttgart), Toni Kroos (Bayer Leverkusen), Marko Marin (Werder Bremen), Mesut Özil (Werder Bremen), Bastian Schweinsteiger. Read More..