Schlingensief beim Hamburger Theaterfestival

Überregional viel diskutierte Produktionen aus dem deutschsprachigen Theater sind beim Hamburger Theaterfestival vom 26. September bis 31. Oktober zu Gast. «Im zweiten Festival-Jahr erlebt das Publikum Theaterproduktionen vom Burgtheater Wien, dem Deutschen Theater Berlin, den Münchner Kammerspielen, dem Schauspielhaus Zürich und dem Berliner Ensemble», sagte Intendant Nikolaus Besch in Hamburg. Gezeigt werden Inszenierungen von Andreas Kriegenburg, Martin Kušej, Jürgen Gosch, Barbara Frey, Jan Bosse und Christoph Schlingensief. Auf der Bühne stehen Stars wie Barbara Sukowa, Sunnyi Melles, Ulrich Matthes und Joachim Meyerhoff.Die Münchner Kammerspiele zeigen «Der Prozess» von Franz Kafka (Regie: Andreas Kriegenburg). Vom Burgtheater Wien kommen «Der Weibsteufel» von Karl Schönherr. Read More..

Diebe im Gesetz

Den Dienstag widmet Arte jetzt gerne den Gangstern. Seit kurzem läuft am späteren Abend die TV-Serie «Im Angesicht des Verbrechens» von Regisseur Dominik Graf. Passend zum Thema hat der deutsch-französische Kultursender an diesem Dienstag zwei Dokumentationen ins Programm genommen, die sich mit den Machenschaften der russischen Mafia befassen. «Erstmals packen die Bosse der russischen Mafia vor laufender Kamera aus», kündigt Arte vollmundig an. Der erste Film um 20.15 Uhr heißt «Diebe im Gesetz», der zweite um 21.45 Uhr «Die Bedrohung».«Vory v zakone», «Diebe im Gesetz», werden die obersten Bosse eines streng hierarchischen Kriminellennetzwerkes genannt, das bereits zu Stalins Zeiten existierte. Wirklich an Macht und Einfluss weltweit können sie jedoch erst durch Gorbatschows. Read More..