Hugh Jackman steigt in den Ring

«Wolverine»-Star Hugh Jackman (41) steigt für Regisseur Shawn Levy in dem futuristischen Streifen «Real Steel» in den Boxring, berichtete die Sendung «Entertainment Tonight». Erste Bilder von den Dreharbeiten zeigen Jackman als Ex-Boxer im Jahr 2020, der nun Boxkämpfe zwischen riesigen Robotern organisiert. Der Anblick der bis zu drei Meter hohen Roboter habe ihm glatt die Sprache verschlagen, sagte der Schauspieler. Statt digitaler Tricks greifen die Filmemacher auf 19 echte Roboternachbildungen zurück, die in den High-Tech-Kämpfen zuschlagen. Neben Action geht es auch um Gefühle, als Jackmans Charakter auf seinen Teenager-Sohn trifft. Auf einem Schrottplatz finden sie einen alten Roboter, den sie gemeinsam zu einem erfolgreichen Boxer aufpäppeln. Der Streifen soll im November. Read More..

Bloc-Party-Sänger veröffentlicht erstes Soloalbum «The Boxer» – Zukunft der Band ungewiss

Berlin (ddp). Die britische Band Bloc Party macht derzeit ein Jahr lang Kunstpause. Zeit für Sänger Kele Okereke, mit dem Kickboxen anzufangen. Und - was sonst - ein Soloalbum aufzunehmen. Ohne Musik geht's halt nicht: «Es wäre nicht möglich für mich, ein Jahr lang keine Musik zu machen», sagt der 28-Jährige im ddp-Interview. Am Freitag (18. Juni) erscheint sein erstes Werk mit dem Titel «The Boxer». Bloc Party («So Here We Are», «The Prayer») gründeten sich 1998, nannten sich bis 2003 jedoch erst The Angel Range. 2005 erschien ihr erstes Album «Silent Alarm». Die Platten «A Weekend in the City» (2007) und «Intimacy» folgten. Von Album zu Album wurden die Songs der Rockband. Read More..

Klitschko siegt durch technischen K.o. nach zehn Runden

Gelsenkirchen (ddp-kid). Boxprofi Vitali Klitschko bleibt Weltmeister: Am Samstagabend hat er Albert Sosnowski aus dem Land Polen gezeigt, wer der Bessere ist. Vitali Klitschko hat den Weltmeistertitel im Schwergewicht des Boxsportverbandes WBC erfolgreich verteidigt. Vitali Klitschko ist 38 Jahre alt. Er kommt aus dem Land Ukraine. Am Samstag trat der berühmte Boxer in der Stadt Gelsenkirchen im Bundesland Nordrhein-Westfalen an. Rund 40 000 Boxfans kamen, um den Kampf zu sehen. Der Wettkampf endete in der zehnten Runde. Dann konnte Vitali Klitschko sich freuen. Er siegte mit einem technischen K.o. Der Pole hatte nicht mehr die Kraft, um weiterzumachen. Er ging zu Boden. Ringrichter Jay Nady beendete den Kampf. Vitali Klitschko hat seinen Weltmeistertitel damit zum vierten Mal seit 2008. Read More..

«Trollmanns Kampf»: Umjubelt, verfolgt, ermordet

Er war gefeierter Publikumsliebling, ein Star im Ring, doch das schützte ihn nicht vor Verfolgung und Deportation ins Konzentrationslager. Dem Boxer Johann «Rukelie» Trollmann winkte 1933 eine große Karriere in den USA, aber die Nazis erkannten ihm nach wenigen Tagen den Titel im Halbschwergewicht wieder ab. Ihnen passte es nicht, dass der neue deutsche Meister ein Sinti war. Trollmann wurde im KZ Neuengamme ermordet. «Mich hat seine Geschichte total umgehauen», sagt der Theatermann Marc Prätsch, der durch Zufall vom Schicksal des Box-Champions erfuhr.Der Regisseur überzeugte das Schauspiel Hannover von dem Stoff und schrieb gemeinsam mit Björn Bicker «Trollmanns Kampf». Die Uraufführung des Stückes im Ballhof und in der Kreuzkirche in Hannover wurde mit Beifallsstürmen gefeiert.«Trollmanns. Read More..

Umjubelt, verfolgt, ermordet: «Trollmanns Kampf» geht weiter

Er war gefeierter Publikumsliebling, ein Star im Ring, doch das schützte ihn nicht vor Verfolgung und Deportation ins Konzentrationslager. Dem Boxer Johann «Rukelie» Trollmann winkte 1933 eine große Karriere in den USA, aber die Nazis erkannten ihm nach wenigen Tagen den Titel im Halbschwergewicht wieder ab. Ihnen passte es nicht, dass der neue deutsche Meister ein Sinti war. Trollmann wurde im KZ Neuengamme ermordet. «Mich hat seine Geschichte total umgehauen», sagt der Theatermann Marc Prätsch, der durch Zufall vom Schicksal des Box-Champions erfuhr.Der Regisseur überzeugte das Schauspiel Hannover von dem Stoff und schrieb gemeinsam mit Björn Bicker «Trollmanns Kampf». Die Uraufführung des Stückes im Ballhof und in der Kreuzkirche in Hannover wurde am Freitag mit Beifallsstürmen. Read More..

Ausgetanzt: Boxer Arthur Abraham wirft bei «Lets Dance» das Handtuch

Profiboxer Arthur Abraham wirft bei der RTL-Show «Lets Dance» das Handtuch. Der 30-jährige steige aus dem Tanzwettstreit aus, da er sich voll und ganz auf seine Boxkarriere konzentrieren wolle, teilte der Sender am Montagabend mit. Der Boxer hatte kürzlich erstmals einen Profikampf verloren. RTL zitierte Abraham mit den Worten: «Es tut mir sehr leid, dass ich aussteigen muss, aber ich bin nach meinem Boxkampf noch zu angeschlagen. Das bringt so niemand etwas, ich brauche jetzt einfach Ruhe. Trotzdem hat es mir sehr viel Spaß gemacht.» In der ersten «Lets Dance»-Folge erntete Abraham am Freitagabend für seine «Salsa»-Darbietung von der Jury nur elf Punkte und war damit das Schlusslicht im Tanzturnier der Stars. Trotzdem wählten ihn die Zuschauer eine Runde weiter. (ddp)

RTL-Tanzwettbewerb „Let’s Dance“: Neue Staffel der Promi-Dance-Show Tanzshow startet am Freitag

Hollywood-Schauspielerin Brigitte Nielsen blickt wenig optimistisch auf ihre Teilnahme am RTL-Tanzwettbewerb «Let´s Dance». «Ich kann nicht tanzen, habe nur in der Diskothek ein bisschen getanzt», sagte die 46-Jährige der Zeitschrift «Super Illu». Dennoch hoffe sie, dass sie nicht die Erste ist, «die rausfliegt, denn ich würde gern ins Finale kommen». Aber Tänzer seien immer viel kleiner als sie mit ihren 1,85 Metern. «Das ist nicht so gut fürs Tanzen», meinte die gebürtige Dänin. Trotzdem freut sie sich über die neue Herausforderung: «Das Training ist gut für meinen Körper.» Die neue Staffel der RTL-Prominenten-Tanzshow startet am Freitag. Zu den Kandidaten gehören neben Nielsen unter anderem die Schauspielerinnen Nina Bott und Sophia Thomalla, der Profi-Boxer. Read More..

Nachwuchs Sängerin Jennifer Ellison und Boxer Rob Tickle haben einen Baby-Boy

Jennifer Ellison (26), britische Sängerin und Schauspielerin, und ihr Mann, Boxer Rob Tickle (30), sind Eltern eines Jungen geworden. «Sie sind überwältigt», sagte ein Sprecher der Schauspielerin dem britischen Magazin «OK!» Das Baby kam laut Bericht bereits vergangenen Donnerstag zur Welt und ist wohlauf. (ddp/ktr)

Box-Weltmeister Vitali Klitschko und Wladimir Klitschko bekommen Bambi

Vitali und Wladimir Klitschko (38 und 33), Box-Weltmeister, werden zum zweiten Mal nach 2005 mit einem Bambi ausgezeichnet. «Eine vergleichbare Begeisterung für den Boxsport konnte vor ihnen nur Muhammad Ali entfesseln», hieß es in der Begründung der Jury über die Brüder. Zudem würden sich die promovierten Sportwissenschaftler für benachteiligte Menschen in ihrer ukrainischen Heimat engagieren, teilte die Hubert Burda Media mit. Den Bambi in der Kategorie Sport hatte im vergangenen Jahr der Olympiasieger im Gewichtheben, Matthias Steiner, erhalten. (ddp/nje)

Boxkampf: Oliver Pocher fordert Boxer Arthur Abraham heraus

Ungleiches Duell - Der Sat.1-Late-Night-Talker Oliver Pocher steigt gegen Boxer Arthur Abraham in den Ring. Wie der Sender am Donnerstag mitteilte, fordert der Comedian den Boxweltmeister in seiner Sendung «Die Oliver Pocher Show» am Freitag (23. Oktober 2009, 22.15 Uhr) zum Schlagabtausch heraus. Zudem ist zu sehen, wie sich Pocher bei Gästen, Ausstellern und Darstellern der Erotik-Messe «Venus» in Berlin über die neuesten Trends informiert. Xavier Naidoo tritt in der Sendung mit den Söhnen Mannheims auf. Pocher war Anfang Oktober mit seiner neuen Late-Night-Show bei Sat.1 gestartet. arei/ddp