Kai Diekmann hat eine fünfstellige Telefonrechnung angehäuft

München (ddp). «Bild»-Chefredakteur Kai Diekmann hat Probleme mit seiner Telefonrechnung. Einem Bericht des Branchenmagazins «Kontakter» zufolge häufte Diekmann eine Telekom-Rechnung in Höhe von rund 42 000 Euro an, als er aus dem Marokko-Urlaub Texte, Bilder und Videos auf seinen 100-Tage-Blog hochlud. Gegen die Roaming-Gebühren habe Diekmann umgehend Widerspruch eingelegt. Ein Sprecher der Axel Springer AG sagte am Montag auf ddp-Anfrage, dass das Unternehmen über Telefonrechnungen seiner Mitarbeiter keine Auskünfte erteile. Der «Kontakter» berichtete weiter, Diekmann habe sich auf einer Management-Tagung hilfesuchend an Telekom-Vorstandschef René Obermann gewandt. Fraglich ist, ob der angesichts der vom ausländischen. Read More..