«Sag nix, nur denk» – Alisar siegt bei Heidi Klum

Alisar (22) aus Austria ist «Germany's next Topmodel». Die gebürtige Syrerin gewann vor 15 000 Zuschauern in der Kölner Lanxess-Arena das Finale der fünften Staffel von Heidi Klums Quotenbringer bei ProSieben.Heidi (37), selbst mit Leopardenkostüm angetan, stellte Alisar als «rassig», doch «schüchtern» vor. Ihre Befangenheit habe sie durch die Sendung aber verloren: «Das schüchterne Mädchen geht heute aufrecht durch die Welt.» «GNTM» als Therapie.Alisars Konkurrentinnen im Schlussdurchgang waren Laura die Power- Frau (23) und Hanna die Heulsuse (18). Die erste, die mit gewohntem Vollstreckerwillen aussortiert wurde, war Laura aus Düsseldorf.Heidi lässt es sich bekanntermaßen nicht nehmen, diese Momente bis zum Letzten auszukosten: «Für eine von euch sind das jetzt leider. Read More..

In der Jury sitzen erneut Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Bruce Darnell

Köln (ddp). Zum vierten Mal startet RTL die Talentsuche «Das Supertalent». Am Sonntag findet in Frankfurt am Main der erste offene Casting-Tag statt, an dem Kandidaten ohne vorherige Anmeldung teilnehmen können, wie der Sender am Montag mitteilte. Es folgen Bewerbertage in Stuttgart, Nürnberg, München, Hamburg, Hannover, Leipzig, Berlin, Bochum und Köln. In der Jury sitzen erneut Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Bruce Darnell. Die aktuelle Staffel ist ab Herbst bei RTL zu sehen und wird von Marco Schreyl und Daniel Hartwich moderiert. «Das Supertalent» richtet sich nach Senderangaben an Bewerber, die ein spezielles Talent mitbringen. Bei der ersten Ausgabe im Jahr 2007 gewann der 19-jährige Tenor Ricardo Marinello mit der Ballade. Read More..

Dieter Bohlen boxt gegen Bruce Darnell

Dieter Bohlen (55), Musikproduzent, will am Samstag beim 3. Halbfinale von «Das Supertalent» (20.15 Uhr) gegen Mitjuror Bruce Darnell boxen. Im Vorfeld des Kampfes versucht er, seinen Gegner mit markigen Sprüchen einzuschüchtern. Mit seinen zwei kleinen Beinen und seiner schlanken Figur komme ihm Bruce «vor wie 'ne Salzstange», sagte Bohlen dem RTL-Magazin «Exclusiv». «Und man weiß ja, was mit Salzstangen passiert», fügte er hinzu. Er verfüge zwar über keine Boxerfahrung, «aber das Gute ist halt, ich bin ungeschlagen, habe noch nie 'nen Kampf verloren, weil ich noch nie einen geführt hab». Fit sei er aber schon, schließlich mache er jeden Morgen 200 Liegestütze und laufe täglich zehn Kilometer. (ddp/jfr) [photo ddp]