«Hurricane»-Festival in WM-Stimmung

Fußballbegeisterte Musikfans haben an diesem Wochenende ein Problem. Im Fernsehen locken die Vorrundenspiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Gleichzeitig stehen beim «Hurricane»-Festival im niedersächsischen Scheeßel Rock-Größen wie The Strokes, Beatsteaks, Mando Diao und Billy Talent auf der Bühne. Doch zum Glück haben die Veranstalter mitgedacht: Auf dem Gelände im Kreis Rotenburg lädt eine Leinwand zum Public Viewing. «Wer alle Spiele sehen will, kann auf dem Campingplatz verweilen und dort gucken. Man muss nichts verpassen», sagte Alexandra Mierau vom Organisationsteam. Vor allem zum Festival-Beginn am Freitag werden sich die Zuschauer vor der Leinwand drängen. Gegen Mittag spielt nämlich die deutsche Nationalmannschaft gegen Serbien.Anschließend brauchen. Read More..

Lösung für Berliner Kudamm-Bühnen in Sicht

Für die traditionsreichen Berliner Kudamm-Bühnen zeichnet sich jetzt doch noch eine einvernehmliche Lösung ab. Stararchitekt David Chipperfield habe mit einem neuen Entwurf Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und die Theaterleitung überzeugt, teilte die Senatskanzlei mit. Ein Ende des lange anhaltenden Streits um die Investorenpläne für die Traditionsbühnen ist damit in Sicht. Das Gelände bekommt dem Plan zufolge eine Fußgängerpassage vom Kudamm aus und einen neuen öffentlichen Platz an der Uhlandstraße. Die zwei Theater werden durch eine neue Bühne ersetzt. Wowereit war gegen den Vorschlag Chipperfields, das Theater in eine Seitenstraße zu verlegen. Nun ist am Kurfürstendamm ein «großzügiger» Eingang mit Panoramaterrasse geplant. Die neue Bühne soll. Read More..

Trauerfeier für Heidi Kabel im Hamburger Michel

«Tschüs Heidi»: Die Hamburger können sich bei einer öffentlichen Trauerfeier im Michel am 25. Juni von der beliebten Volksschauspielerin Heidi Kabel verabschieden. «Die Familie möchte Heidi einen heiteren Abschied bereiten», sagte Ohnsorg- Intendant Christian Seeler am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur dpa. Die Hauptkirche St. Michaelis bietet Platz für 2500 Menschen. «Das wird nicht reichen, da bin ich mir sicher», meinte Seeler, an dessen plattdeutscher Bühne Heidi Kabel 66 Jahre spielte.Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) habe bereits signalisiert, die Trauerfeier zu übertragen. «Wir werden auf jeden Fall umfassend und ausführlich berichten. Wie genau das Programm an dem Tag aussehen wird, planen wir gerade», sagte eine Sprecherin. Anschließend soll die Volksschauspielerin. Read More..

Kleists «Penthesilea» als Rockoper

«Kontinent Kleist im romantischen Meer» lautet das Motto der Ruhrfestspiele in diesem Jahr. Fast alle Dramen des preußischen Junkers waren in Recklinghausen zu sehen. Zum Ende der Ruhrfestspiele inszenierte Roger Vontobel «Penthesilea». Das Trauerspiel um die sagenhafte Amazonenkönigin bekam bei der Premiere am Donnerstagabend auf der großen Bühne des Festspielhauses begeisterten, langanhaltenden Beifall.Die Vorschrift der Amazonen ist streng und eindeutig: Sie dürfen sich, um die Überlegenheit über die Männer zu wahren, nie verlieben. Genau das passiert Penthesilea. Die junge Königin gerät in einen Konflikt zwischen ihrem Gefühl und dem Gesetz. Vontobel aktualisiert das Stück, das Kleist in der Zeit des Trojanischen Kriegs ansiedelt, und mischt in seiner Inszenierung Elemente. Read More..

Fussball-WM: Auftaktkonzert mit Shakira und den Black Eyed Peas

WM-Premiere in Südafrika: Erstmals in der mehr als 100-jährigen Geschichte des Weltfußballverbandes FIFA hat eine rauschende Party im Gastgeberland auf das Kicker-Großereignis eingestimmt.Tausende Fans in buntem Outfit schunkelten und tanzten ausgelassen in Sowetos Orlando-Stadion - die Ouvertüre für die erste Weltmeisterschaft auf afrikanischem Boden. Eine Trommel-Performance leitete den Auftritt der heimischen Jazz-Legende Hugh Masekela ein, der sich wenig später mit Pop-Diva Lira die in Landesfarben geschmückte Bühne teilte. Beide begeisterten die Menge mit einer tempogeladenen Version von «Patta Patta» - einem Welthit, der die Ende 2008 gestorbene Musikerin und Anti-Apartheid-Aktivistin Miriam Makeba weltbekannt gemacht hatte. Auch die als «Queen of African music» angekündigte. Read More..

Dirk Bach freut sich auf Regisseur Wedel

Dirk Bach (49), Komiker und Schauspieler, freut sich auf die Arbeit mit Regisseur Dieter Wedel in Worms. «Wir wollten schon öfter was zusammen machen, aber es hat nie geklappt. Jetzt bin ich sehr gespannt, wie es wird», sagte Bach der Nachrichtenagentur dpa. Bach wird im Juli unter Wedels Leitung bei den Nibelungenfestspielen auf der Bühne stehen, in einer Art Collage rund um den Stauferkaiser Friedrich II. Ein sehr spannendes Projekt, wie Bach glaubt. «Das kann man sich schon mal antun.»Wie genau die Aufführungen und seine Rolle in Worms aussehen werden, weiß Bach noch nicht. Es solle aber nicht ausschließlich improvisiert werden, einen Rahmen gebe es schon. «Aber das verändert sich natürlich im Laufe der Aufführungen.» Neben dem Komiker und Schauspieler werden unter anderem. Read More..

Naturbühne auf Rügen zeigt «Störtebekers Gold»

In Hamburg droht mutmaßlichen Piraten aus Somalia aktuell ein Gerichtsprozess - auf der Insel Rügen werden historische Seeräuber als Helden gefeiert. Am 19. Juni startet auf der Naturbühne Ralswiek mit den Störtebeker-Festspielen wieder Deutschlands beliebtestes Open Air. Das Stück «Störtebekers Gold - Der Fluch des Mauren» führt den Seeräuber auf der Suche nach dem Templerschatz bis nach Andalusien. Bereits jetzt wurden 190 000 Karten verkauft oder reserviert - ein Plus von 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie Intendant Peter Hick sagte. 2009 verfolgten rund 396 000 Zuschauer auf der Insel Rügen die Piratenabenteuer Störtebekers.Die 18. Auflage der Festspiele ist so opulent ausgestattet wie keine der Vorgänger-Inszenierungen: An dem rund 5,5 Millionen Euro teuren Piratenspektakel. Read More..

Mark Knopfler begeistert Fans bei Tourstart

Mit Hits seiner Ex-Band Dire Straits («Brothers in Arms») und Songs aus seiner Solokarriere hat Mark Knopfler am Montagabend seine Fans in Frankfurt begeistert. Es war der Auftakt seiner Deutschlandtour. Zwei Stunden lang lauschten 7500 Besucher in der ausverkauften Festhalle gebannt dem virtuosen Gitarrenspiel und dem typischen melodischen Sprechgesang des britischen Erfolgsmusikers.Der 60 Jahre alte Star des Abends spielte das Konzert im Sitzen - auf Anraten seiner Ärzte, wie er sagte. Dabei trat Knopfler sehr bescheiden auf und ließ auch sechs Musiker, die mit ihm auf der Bühne standen, Gelegenheit zu beeindruckenden Einlagen. Damit begeisterten sie das Publikum: Gegen Ende des Konzerts standen viele Konzertbesucher von ihren Sitzplätzen auf und drängten zur Bühne.Weitere Deutschland-Konzerte:. Read More..

[Musik] Tom Cruise rockt mit „Black Eyed Peas“ bei Konzert in London

In London hat der US-Filmstar Tom Cruise die Musikgruppe Black Eyed Peas bei einem Konzert am Donnerstag auf der Bühne unterstützt. "Er hat mit uns und 30.000 Leuten die O2-Arena gerockt", sagte Band-Mitglied Will.i.am dem US-Magazin "Entertainment Tonight". "Es war eine echte Überraschung", so der Black Eyed Peas-Sänger weiter. Tom Cruise sagte dem Magazin, Fergie hätte ihn bei seinem Konzertbesuch auf die Bühne eingeladen. "Ich habe gesungen", aber er werde seinen Job, der ihm seinen Lebensunterhalt sichert, nicht aufgeben, so der Schauspieler. Nach dem Konzert präsentierten die Black Eyed Peas ihren Titelsong für den neuen Cruise-Film "Knight And Day", der im Juli in die deutschen Kinos kommen soll. blogtainment/maa/dts ___________________________________ Noch. Read More..

Forever Rockabilly: Peter Kraus plant letzte Tour

Rock'n'Roll-Legende Peter Kraus («Sugar Baby») will ein wenig kürzer treten. «Nächstes Jahr werde ich wieder auf Tour gehen. Es wird wohl meine letzte sein», sagte der 71 Jahre alte Musiker der Nachrichtenagentur dpa. Er sehe zwar kein Ende seiner Karriere, wegen seines Alters halte er sich aber mit weitreichenden Zukunftsplänen zurück. «Nach inzwischen 54 Jahren auf der Bühne habe ich immer noch genügend Schwung und Begeisterung für die Musik», sagte Kraus. «Nur gehe ich die Planungsschritte jetzt langsamer an. Es wäre unklug, die nächsten 40 bis 50 Jahre fix zu terminieren.» Deshalb habe er vorerst nur noch eine Tour im Blick. «Was danach kommt, wird man sehen.»Kraus hat 1956 seine erste Platte aufgenommen, stand seitdem auf der Bühne. Für seine Tour 2011 hat er Auftritte. Read More..