Hochzeit von Kronprinzessin Victoria: Höhepunkt wird die Liveübertragung der Trauung aus der Storkyrkan

Mainz (ddp). Das ZDF widmet der Hochzeit von Kronprinzessin Victoria von Schweden und Daniel Westling am Samstag eine sechsstündige Sendung. Höhepunkt wird die Liveübertragung der Trauung aus der Storkyrkan, der ältesten Kirche Stockholms, um 15.30 Uhr, wie der Sender mitteilte. Bereits um 13.05 Uhr stimmt der Sender die Zuschauer mit der Dokumentation «Königliche Hochzeit - Ein Prinz für Victoria» ein. Ab 13.50 Uhr beginnt die Übertragung aus Stockholm mit Hintergründen und Interviews zum schwedischen Königshaus. Ab 14.30 Uhr werden die Feierlichkeiten live übertragen. Die Hochzeit zwischen der schwedischen Kronprinzessin und dem bürgerlichen Westling findet auf den Tag genau 34 Jahre nach der Hochzeit ihrer Eltern, König. Read More..

Königliche Hochzeit

Es wird die Hochzeit des Jahres: Wenn die schwedische Kronprinzessin Victoria (32) am 19. Juni ihren bürgerlichen Verlobten Daniel Westling (36) heiratet, schaut die ganze Welt zu. So wie damals, auf den Tag genau vor 34 Jahren, als Victorias Vater, König Carl Gustaf, die bürgerliche Silvia Sommerlath aus Deutschland heiratete, seine Königin Silvia. Die neuerliche Traumhochzeit im europäischen Hochadel nimmt das ZDF zum Anlass für eine sechsteilige Dokumentarreihe mit dem Titel «Königliche Hochzeit», jeweils dienstags um 20.15 Uhr.Der Auftakt an diesem Dienstag, «Ein Prinz für Victoria» von Julia Melchior und Sebastian Dehnhardt, nimmt sich zunächst die Schweden-Trauung vor. War es Absicht, dass sich Victoria und Daniel bei der Verkündung ihrer Verlobung im Februar 2009 vor dem. Read More..

«Das Gebet ist für mich eine Möglichkeit, das zu verarbeiten, was ich erlebt habe»

Gütersloh (ddp). Rund einen Monat vor der Hochzeit ihrer Tochter Victoria erscheint am 17. Mai ein Gebetbuch von Königin Silvia von Schweden auf Deutsch. Die gebürtige Heidelbergerin hat die Gebete in der Sammlung persönlich ausgewählt, flankiert werden die Texte von Naturfotografien ihres Mannes, König Carl Gustaf, wie das Gütersloher Verlagshaus am Dienstag mitteilte. Neben einigen bekannten Gebetstexten wurden eigens für das Projekt viele Gebete neu formuliert. «Das Gebet ist für mich eine Möglichkeit, das zu verarbeiten, was ich erlebt habe; aber es führt meine Gedanken auch zu dem, was ich weiter unternehmen kann», erläutert die Monarchin ihre Motivation zum regelmäßigen Beten. Beispielhaft dafür steht. Read More..