Woody Allens Star-Besetzung komplett

Die Star-Besetzung für Woody Allens (74) nächsten Film ist komplett. Auch die Kanadierin Alison Pill («Milk»), die derzeit am New Yorker Broadway auftritt, wird in der Komödie «Midnight in Paris» mitspielen. Der New Yorker Regisseur habe damit sein Team zusammen, berichtete das US-Branchenblatt «Variety». Von diesem Sommer an soll in Paris gedreht werden.Zu der hochkarätigen Besetzung zählen die Oscar-Preisträger Adrien Brody, Kathy Bates und Marion Cotillard, «Sherlock Holmes»-Schauspielerin Rachel McAdams und Komödienstar Owen Wilson («Die Hochzeits-Crasher»). Allen schwärmte kürzlich bei den Filmfestspielen in Cannes von einer weiteren Mitspielerin, Frankreichs First Lady Carla Bruni-Sarkozy. Er gehe davon aus, dass das Ex-Model dabei sei, wenn er die Romanze in Frankreich. Read More..

Woody Allen dreht mit Adrien Brody

Die Star-Besetzung für Woody Allens (74) nächsten Film wächst. Nun spielt auch Oscar-Preisträger Adrien Brody (36) in der Komödie «Midnight in Paris» mit, die von diesem Sommer an in Paris gedreht werden soll, berichtete das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter». Fest zugesagt haben bereits Oscar- Preisträgerin Marion Cotillard («La vie en rose»), «Sherlock Holmes»- Schauspielerin Rachel McAdams und Komödienstar Owen Wilson («Die Hochzeits-Crasher»). Wilson und Brody kennen sich schon von den Dreharbeiten zu der skurrilen Komödie «Darjeeling Limited». Brody hatte 2003 den Oscar für seine Hauptrolle in Roman Polanskis Drama «Der Pianist» gewonnen.Allen schwärmte am Sonntag bei den Filmfestspielen in Cannes von einer weiteren Mitspielerin, Frankreichs First Lady Carla. Read More..

Woody Allen dreht mit Carla Bruni

US-Filmregisseur Woody Allen freut sich auf die Zusammenarbeit mit Frankreichs First Lady Carla Bruni-Sarkozy (42). «Sie ist einzigartig, sie ist sehr entspannt und nett und einfach sehr menschlich», schwärmte der 74-Jährige bei den Filmfestspielen in Cannes. Nur eine weltweite Krise werde sie wohl davon abhalten, im nächsten Woody Allen Film mitzuspielen, sagte Allen. «Sie ist schließlich die Frau des Präsidenten und hat viele andere Verpflichtungen.» Doch er gehe davon aus, dass das Ex-Model dabei sei, wenn er die Romanze unter anderem in Paris drehe.Am Samstag hatte Allens «You Will Meet A Tall Dark Stranger» in Cannes Premiere gefeiert. Darin geht es mal wieder um die Suche nach dem Glück, dass allerdings nur die finden, die sich Illusionen hingeben. Der Film mit Naomi Watts,. Read More..

Pikant: Carla Brunis Privatvideos geklaut?

Zoff in Paris: Diebe sollen angeblich Carla Brunis Privatvideos gestohlen haben. Na wenn da mal Mr. Le President Sarkozy nicht fuchsteufelswild wird. Denn pikanterweise soll laut Zeitungsberichten auf den Filmen Frankreichs heutige First Lady Carla Bruni mit einem Ex-Lover beim TätaTät zu sehen ...