Schauspielerin Caroline Peters wieder auf Verbrecher-Jagd in der Eifel: 13 Folgen der Krimi-Komödie „Mord mit Aussicht“

Hamburg (ddp). Die ARD schickt Schauspielerin Caroline Peters erneut auf Verbrecherjagd in die Eifel. Ab 18. Mai zeigt der Sender jeweils dienstags (20.15 Uhr) 13 Folgen der Kriminalkomödie «Mord mit Aussicht» als Hauptabendserie. Neben sechs bereits 2008 ausgestrahlten 45-Minütern werden sieben neu produzierte Episoden gezeigt. «Die ersten Folgen wurden so gut angenommen, dass wir eine ganze Staffel daraus machen mussten», sagte WDR-Programmbereichsleiter Gebhard Henke am Mittwoch in Hamburg. Gegen ihre Karriere- und Lebensplanung wird Kommissarin Sophie Hass (Peters) von Köln in das fiktive Provinzörtchen Hengasch im Landkreis Liebernich versetzt. Und auch in den neuen sieben Folgen jagt die attraktive Polizistin mit subtilem Humor und. Read More..

Caroline Peters wieder auf Verbrecherjagd – Neue Folgen der komödiantischen Krimiserie «Mord mit Aussicht»

Caroline Peters geht in der Eifel wieder auf Verbrecherjagd. Das Erste zeigt ab 18. Mai sieben neue Folgen der komödiantischen Krimiserie «Mord mit Aussicht», die die erste Staffel komplettieren, wie der Sender in München mitteilte. Die Erlebnisse der Kölner Kommissarin Sophie Haas in der Provinz laufen immer dienstags um 20.15 Uhr auf dem Sendeplatz von «Um Himmels Willen». Weiterhin mit dabei sind Meike Droste und Bjarne Mädel als Kollegen von Haas. Die ersten sechs Folgen von «Mord mit Aussicht» hatten 2008 bis zu 4,07 Millionen Zuschauer verfolgt. (ddp)