Tumulte und Verletzte bei Menowin-Auftritt

Ein Auftritt des DSDS-Zweitplatzierten Menowin Fröhlich (22) in Wien hat am Montagabend für Chaos und Tumulte gesorgt. Etwa 2500 meist weibliche und lautstark kreischende Fans drängten immer weiter in Richtung Bühne und setzten dabei auch ihre Ellenbogen ein, wie österreichische Medien berichteten. In dem Getümmel habe es acht Leichtverletzte gegeben, die sich vor allem Schürfwunden zuzogen, hieß es. Die Autogrammstunde im Einkaufszentrum «Lugner City» des Wiener Baulöwen Richard «Mörtel» Lugner wurde aus Sicherheitsgründen vorzeitig abgebrochen. Der Unternehmer, der zum diesjährigen Opernball den Chefjuror der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar», Dieter Bohlen, als Ehrengast mitgebracht hatte, habe mit Menowin zahlreiche Verträge über verschiedene Auftritte. Read More..

[Video] Fernbedienungs-Chaos Adé: Trash your Old Remotes