Chris Klein nach Schlangenlinienfahrt festgenommen

«American Pie»-Schauspieler Chris Klein (31) hat einige Stunden hinter Gitter verbracht. Wie der Internetdienst «Tmz.com» berichtete, war Klein in der Nacht zum Mittwoch nach einer Schlangenlinienfahrt auf der Autobahn bei Los Angeles festgenommen worden. Er habe deutlich mehr Alkohol im Blut gehabt, als erlaubt ist, verlautete es aus Polizeikreisen. Wegen früherer Alkoholvergehen drohen dem Ex-Verlobten von Katie Holmes im Falle eines Schuldspruchs einige Tage Haft. Neben «American Pie» spielte Klein auch in den Filmen «American Dreamz - Alles nur Show» und «Street Fighter» mit. Die Beziehung von Klein und Holmes war 2005 in die Brüche gegangen. Danach war er bis 2008 mit der Kollegin Ginnifer Goodwin liiert.

Rihanna glücklich verliebt

Über ein Jahr nach dem unschönen Ende ihrer Beziehung mit dem Hip-Hop-Sänger Chris Brown (21) bezeichnet sich Rihanna nun wieder als eine Frau, die ihre Mitte gefunden hat. Tagsüber führe sie ein «chaotisches Leben», doch abends habe sie Frieden, wenn sie Zeit mit ihrem neuen Freund, dem Baseball-Profi Matt Kemp (25), verbringen könne, sagte sie jetzt der «Elle». Das Zusammensein und die Gespräche mit ihrem Lover täten ihr sehr gut, schwärmt die aus Barbados stammende «Umbrella»-Sängerin. «Ich bin so glücklich. Es fühlt sich angenehm an, alles läuft so problemlos», zitiert die «New York Daily News» aus dem Interview der 22-Jährigen mit dem Frauenmagazin. Noch im April hatte sie in einem Radiointerview verraten, dass Matt «nichts Ernstes» sei. Inzwischen scheinen sich. Read More..

Chris O’Donnell steht auf Familie statt Karriere

US-Schauspieler Chris O'Donnell (39) hätte nach seinem erfolgreichen Start als Robin in «Batman Forever» (1995) Karriere in Hollywood machen können. Er nahm sich aber lieber Zeit, eine Familie zu gründen. «Mir wurden diese gigantischen Filmprojekte angeboten, die meine Karriere in eine ganz andere Richtung gelenkt hätten, aber ich beschloss, die Bremse zu ziehen. Ich wusste, wenn ich so weiter gemacht hätte, dann hätte ich wohl nicht geheiratet», verriet O'Donnell dem US-Magazin «Redbook». Jetzt ist er seit 13 Jahren mit seiner Frau Caroline verheiratet. Das Paar hat fünf Kinder, Lily Anne (10), Christopher Eugene (9), Charles McHugh (6), Finley (4) und Maeve Frances (2). Das größte Problem bei der Kindererziehung sei das frühe Aufstehen.

Rhiannas Ex macht wieder Trouble: Chris Brown fällt unangenehm auf

Wenige Tage vor seinem 21. Geburtstag hat sich der US-Rapper Chris Brown mit Türstehern eines Nachtclubs in Las Vegas angelegt. Wie das Magazin «In Touch» berichtet, ließ man den Ex-Freund von Rihanna (22) nicht in das Lokal, weil er das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter noch unterschritt. Das passte dem als hitzköpfig bekannten Brown aber offenbar gar nicht. Er soll immer wieder gebrüllt haben: «Wisst ihr eigentlich, wer ich bin?» Die Türsteher ließen sich jedoch nicht beeindrucken und blieben stur. Brown hatte Anfang 2009 seine damalige Lebensgefährtin Rihanna im Streit krankenhausreif geprügelt. Weil er das vor Gericht zugab, musste er nicht ins Gefängnis, sondern kam mit sechs Monaten gemeinnütziger Arbeit im US-Bundesstaat Virginia davon.