Happy Birthday: Boy George wird 49, Pianist Lang Lang 28, Italo-Rockerin Gianna NANNINI feiert den 54.

Das letzte Jahr war für ihn sicher nicht das Beste. Anfang 2009 wurde Boy George zu 15 Monaten Gefängnis verurteilt, weil er einen Callboy bei Sexspielchen gefesselt hatte. Aber der schrille Brite hatte Glück und musste nur vier Monate seiner Strafe absitzen. Am Ende des Jahres wollte die 80er-Jahre-Ikone unbedingt an der britischen Ausgabe von «Big Brother» teilnehmen, bis ein höchstrichterliches Verbot dem Ansinnen ein Ende machte. Es kann nur besser werden. Heute feiert der Sänger Boy George seinen 49. Geburtstag. Boy George war in den 80er Jahren mit Hits wie «Do You Really Want To Hurt Me?» und durch seine schrillen Outfits berühmt geworden. Sein ausgeprägtes Gespür für starke, Reggae-lastige Rhythmen und Soulelemente im Synthie-Verschnitt machten seine Musik massentauglich. Read More..

Rollerskate-Disco in Berlin

Gut, wer noch die alten Rollerskates im Schrank hat. Im legendären Club «SO36» in Berlin-Kreuzberg darf jetzt mit den Rollschuhen aus der Ära von John Travolta und des «Saturday Night Fever» getanzt werden. Am 18. Juni lädt der Club zur «Roller-Disco». Schuhe kann man leihen. Kenner unterscheiden zwischen modernen Inlineskates (Räder hintereinander/Stopper hinten) und Rollerskates (zwei Räder vorne, zwei hinten/Stopper vorn). Dazu trägt der modebewusste Berliner Hotpants.

Hollywood: Jim Carrey ist über die Trennung von Jenny McCarthy weg – geht jetzt mit Blondine

Jim Carrey (48), Schauspieler, ist offenbar sehr schnell über die Trennung von Jenny McCarthy hinweggekommen. Er habe in einem Club in New York mit einer Blondine herumgeturtelt, sagte ein ungenannter Augenzeuge der «New York Post»: «Er kam um 3.00 Uhr morgens mit einem Gefolge von mindestens zehn Frauen an. Als er in der VIP-Lounge war, widmete er seine Aufmerksamkeit einer hübschen Blonden, die Jenny sehr ähnlich sah, und einer heißen Brünetten.» Die Dinge seien so ausgeartet, dass schließlich jemand gerufen habe: «Besorgt euch ein Zimmer». Darüber habe Carrey nur gelacht. Der Schauspieler und Jenny McCarthy hatten sich Anfang April nach viereinhalb Jahren Beziehung getrennt. blogtainment/maa/ddp ___________________________________. Read More..

Club Soho House bekommt Ableger in Berlin

Früher war es ein Kaufhaus, dann in den Händen der Nazis, nach dem Krieg SED-Parteizentrale. Das imposante Eckhaus in der Berliner Torstraße Nummer 1 stand seit Mitte der 90er Jahre fast 15 Jahre leer. Ab 10. Mai soll sich dort die Kreativ-Szene tummeln. Dann öffnet der Club Soho House nach London, New York und Hollywood seinen ersten Ableger in Deutschland. Nach britischem Vorbild sind bestimmte Bereiche wie die Dachterrasse mit dem Pool nur für Mitglieder zugänglich. Elitär soll es in dem Club aber nicht zugehen. Hotel und Sauna sind für jedermann geöffnet. Als Hotelgast wird man Club-Mitglied auf Zeit. Die Mitgliedschaft kostet 75 Euro pro Monat für das Berliner Soho House, 100 Euro für alle Soho-Häuser weltweit.

Kreative suchen in Frankfurt neue Impulse

Vom 14. bis 16. Mai wird das ADC Festival - benannt nach dem Art Directors Club für Deutschland - erstmals am Main organisiert. Ein «Creativ-Camp» präsentiert auf dem Frankfurter Messegelände fast 10 000 Arbeiten, darunter Anzeigen, TV-Spots oder Illustrationen. Neben den ADC-Auszeichnungen, die während einer Show verliehen werden, gibt es zwei Kongresse mit bekannten Teilnehmern. Erwartet werden etwa der britische Modedesigner Paul Smith, Googles Kreativdirektor Andy Berndt oder Blogger Sascha Lobo. Die Deutsche Bank wird ihre «Green Towers» - die Zwillingstürme werden gerade umweltgerecht saniert - für eine Architektur-Debatte öffnen. Wladimir Klitschko, Boxweltmeister und Geschäftsmann, soll «im Schlagabtausch mit Kreativen» verraten, welche Rolle die Kreativität beim Boxen. Read More..

Bayern München: Trainer Jürgen Klinsmann gefeuert – Jupp Heynckes kommt

Rauswurf in München: Der FC Bayern München hat sich fünf Spieltage vor Schluss und nach nur zehn gemeinsamen Monaten von Trainer Jürgen Klinsmann getrennt. Neuer Chef auf der Münchner Trainerbank wird bis zum Saisonende Jupp Heynckes. Derzeit läuft die  Pressekonferenz mit Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Manager Uli Hoeneß