CNN dementiert Gerüchte über Aus von Larry King

Talkshow-Veteran Larry King droht wegen sinkender Einschaltquoten womöglich das vorzeitige Bildschirm-Aus. Der US-Fernsehsender CNN wolle den 76-jährigen Moderator gegen den 45-jährigen Engländer Piers Morgan austauschen, berichteten Zeitungen in den USA und Großbritannien. Nach Angaben der Londoner «Daily Mail» war Morgan am Montagabend zur Vertragsunterzeichnung nach New York geflogen. Derweil wies CNN die Informationen über Kings Aus als «unwahr» zurück.«Wie kaum anders zu erwarten, gibt es keinen Mangel an Kandidaten, die Larry King ablösen würden, falls und wenn er aussteigt», zitierte die «Los Angeles Times» eine CNN-Sprecherin. «Aber Gerüchte, wonach wir nahe dran sind, einen Vertrag über seine Nachfolge zu unterzeichnen, sind unwahr.» King moderiert seit 25 Jahren. Read More..

Neues Ultimatum – Obama verstärkt Druck auf BP weiter

Im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko zieht US-Präsident Barack Obama die Daumenschrauben bei BP <BP..ISE> <BPE5.FSE> immer fester an. Die Regierung setzte dem britischen Ölriesen eine neue Frist. Mit Ablauf des Sonntags soll ein überzeugender Plan zur Eindämmung des Ölflusses ins Wasser vorgelegt werden.Die bisherigen Aktionen und Vorhaben reichten nicht aus, hieß es nach Angaben des Senders CNN in einem Schreiben von Küstenwacht- Admiral James Watson an den Konzern. Außerdem hat Obama für kommende Woche führende BP-Vertreter ins Weiße Haus zitiert.Zugleich bemühte sich der Präsident aber, Spannungen im Verhältnis zu Großbritannien wegen der harschen US-Kritik an BP aus dem Weg zu räumen. In einem Telefongespräch mit dem frischgebackenen britischen Premier. Read More..

Larry Kings Frau wollte sich umbringen

Zwei Monate nach Bekanntgabe ihrer Scheidungspläne stehen der amerikanische Talkshow-Gastgeber Larry King (76) und seine Frau Shawn Southwick erneut in den Schlagzeilen. Der Internetdienst «TMZ.com» berichtete am Donnerstag unter Berufung auf die Polizei in Utah, dass sich die 26 Jahre jüngere Ehefrau das Leben nehmen wollte. Ihr Vater habe sie am 28. Mai bewusstlos in ihrem Bett im Haus der Familie in der Stadt Provo gefunden. Er verständigte die Notrufzentrale 911 und gab zu Protokoll, dass seine Tochter zwar atme, aber nicht ansprechbar sei.Laut «TMZ.com» fanden die Sanitäter mehrere leere Behälter für Beruhigungsmittel und Tabletten gegen Angstzustände. Außerdem habe Southwick zwei Abschiedsbrief zurückgelassen. In einem ging sie auf ihre Selbstmordpläne ein und äußerte. Read More..

Einziges Foto von Marilyn und JFK bei Auktion

Neun Originalabzüge des einzigen noch existierenden Fotos von Marilyn Monroe und den Brüdern John F. und Robert F. Kennedy werden in Hollywood versteigert. Die Schwarz-Weiß-Aufnahme zeigt die berühmte Filmschauspielerin («Manche mögen's heiß») nach der Party für den damaligen Präsidenten John F. Kennedy (JFK) zu dessen 45. Geburtstag am 19. Mai 1962. Es war der letzte öffentliche Auftritt der Monroe, die im August des gleichen Jahres an einer Medikamentenüberdosis starb. Beide Kennedys fielen später Anschlägen zum Opfer. Die Abzüge sollten noch am Dienstag bei einer Auktion der Art & Artifact Gallery angeboten werden, berichtete der US-Sender CNN.Das Bild zeigt den Hollywoodstar noch in dem hautengen, mit Strass übersäten Kleid, in dem sie dem US-Präsidenten zuvor bei. Read More..

Lady Gaga leidet möglicherweise an Lupus

Pop-Star Lady Gaga (24) war im März auf der Bühne umgekippt, jetzt hat sie die Diagnose erhalten: Sie wurde im Grenzbereich positiv auf die Krankheit Lupus getestet, hat allerdings noch keine Symptome. Das sagte die exzentrische New Yorker Sängerin in einem Interview mit dem CNN-Talkshowmoderator Larry King, das am Dienstagabend ausgestrahlt wurde. «Ich bin grenzwertig positiv auf Lupus getestet worden. Im Moment habe ich es noch nicht. Aber ich muss sehr gut auf mich aufpassen», sagte Lady Gaga. Die Krankheit sei erblich bedingt: Eine Tante sei an der Autoimmunkrankheit gestorben. «Lupus liegt in meiner Familie, es ist genetisch. Es ist schon komisch, da mir meine Mutter neulich sagte, meine Fans würden sich Sorgen machen, weil ich über die Tatsache geredet habe, dass ich mich wegen. Read More..

Hollywood trauert um Schauspieler Dennis Hopper – Star starb im Alter von 74 Jahren an Prostatakrebs

Los Angeles (ddp). Der Schauspieler und Regisseur Dennis Hopper ist tot. Er starb im Alter von 74 Jahren an Prostatakrebs in seinem Haus im kalifornischen Venice bei Los Angeles, wie der Nachrichtensender CNN am Samstag berichtete. Hopper spielte 1969 in dem Hippie-Motorrad-Kultfilm «Easy Rider» mit, spätere Erfolge waren «...denn sie wissen nicht, was sie tun», «Giganten», «Blue Velvet» und Apocalypse Now». Insgesamt trat Hopper in mehr als 140 Filmen auf. Er war zwei Mal - 1970 und 1987 - für einen «Oscar» nominiert. 1995 erhielt er den MTV-«Movie Award». Ende Oktober 2009 hatte sein Manager mitgeteilt, dass Hopper an Prostatakrebs erkrankt sei. Am 26. März 2010 wurde der Schauspieler mit einem Stern. Read More..

Paul Grays Leiche wurde in einem Hotel gefunden

Los Angeles (ddp). Der Bassist der Band Slipknot, Paul Gray, ist tot. Der 38-jährige Musiker wurde am Montag tot in einem Hotel im US-Bundesstaat Iowa gefunden, wie US-Medien berichteten. Anzeichen für ein Verbrechen lagen offenbar nicht vor. Laut dem Nachrichtensender CNN sollte Grays Leichnam am Dienstag obduziert werden. Das Mitglied der Metal-Band, deren Mitglieder Masken tragen, war 2003 wegen Drogenbesitzes festgenommen worden. ddp

[Internet] Britney Spears hat knapp 5 Mio Fans rekrutiert – bei Twitter

New York (ddp). Popsängerin Britney Spears kann trotz Karrieretiefs auf das Interesse ihrer Fans zählen. Die 28-Jährige verzeichnete am Montag 4 955 768 Twitter-Anhänger und entthronte damit den bisherigen Champion des Mikro-Blogs, Schauspieler Asthon Kutcher mit 4 944 221 Anhängern, wie «People.com» berichtete. «Das ist wirklich großartig! Ich liebe euch alle!», bedankte sich Spears bei ihren Fans. Kutcher reagierte angesäuert. «Ist mir egal», kommentierte er seine Niederlage. Vor einem Jahr hatte der eifrige Twitter-Nutzer noch großes Aufheben um seine Nutzerzahl gemacht. Damals hatte er in einem Wettstreit als erster die Marke von einer Million Twitter-Anhängern erreicht und damit den Nachrichtensender CNN. Read More..

Konzeptkünstler Arakawa gestorben

Der Konzeptkünstler Shusaku Arakawa ist tot. Der gebürtige Japaner starb nach CNN-Angaben vom Montag im Alter von 73 Jahren in einem Krankenhaus in Manhattan. Arakawas Witwe und langjährige Arbeitspartnerin Madeline Gins hatte der «New York Times» schon am Wochenende mitgeteilt, dass ihr Mann am vergangenen Dienstag einem nicht genannten Leiden erlegen war. Das Paar hatte zuletzt ein Haus mit steilen Ebenen und ohne Türen entworfen.

Twitter-Queen stürzt -König: Britney Spears überholt Ashton Kutcher bei Twitter

Pop-Star Britney Spears (28) ist Twitter-Queen geworden: Die Sängerin enthronte den Schauspieler Ashton Kutcher (32) als Rekordhalter bei dem Internet-Kurznachrichtendienst mit den meisten Mitlesern («Follower»). Am Montagnachmittag (Ortszeit) hatte Spears mit 4,95 Millionen Fans die Nase vor Kutcher mit 4,94 Millionen Mitlesern. «WOW!!!!! #1 on Twitter! Thank you!», bedankte sich Spears am Montag in einer Twitterbotschaft. Kutcher blieb gelassen. «Das ist mir ganz egal», twitterte der Schauspieler. Im April 2009 hatte Kutcher eine öffentliche Wette gegen die US-Nachrichtenagentur CNN angezettelt und gewonnen. Als erster «Twitterer» kam er damals auf eine Million Mitleser. Kutcher ist mit der Schauspielerin Demi Moore (47) verheiratet, die ebenfalls kräftig twittert und bislang. Read More..