Radiomacher werfen Richard Dreyfuss aus der Leitung

Berlin (ddp). Richard Dreyfuss (62), Schauspieler, wurde aus einer Radioshow geworfen. Mit seinem Anruf in der Radioshow «Coast to Coast AM» wollte der Schauspieler lediglich seinen Freund und Drehbuchautor David Black bei dessen Buchvorstellung unterstützen und wurde stattdessen von den Produzenten aus der Leitung geschmissen, wie die «New York Post» berichtete. Die Verantwortlichen hielten den berühmten Anrufer für einen Hochstapler und beendeten das Gespräch kurzerhand. Black konnte den Moderator davon überzeugen, dass Dreyfuss ein guter Freund von ihm sei und höchstwahrscheinlich wirklich der Anrufer gewesen sein könnte. Wenig später rief der Oscar-Gewinner gut gelaunt erneut an und begleitete die Show für 20 Minuten,. Read More..