Courteney Cox: Die Ehe der Arquettes läuft bestens

Hollywood-Schauspieler David Arquette (38) und seine Frau «Friends»-Star Courteney Cox Arquette (46) brauchen keine Eheberatung. Entgegen vieler Gerüchte in den Klatschblättern ist ihre Beziehung intakt. «Es ist seltsam, weil immer wenn etwas in den Medien steht, rufen dich deine Freunde an, ob du ein Problem hättest. So nach dem Motto: Wenn du dich aussprechen willst... Aber bei uns liegt nichts im Argen. Wir führen eine großartige, wundervolle Beziehung», sagte Arquette dem US-Magazin «People». Wenn es ein Problem gäbe, würden sie darüber reden. Das Paar hatte sich bei den Dreharbeiten zu dem Horrorfilm «Scream - Schrei!» kennen gelernt und ist seit elf Jahren verheiratet. Sie haben eine Tochter, Coco (6).

Jennifer Aniston und Courteney Cox mit einseitiger Diät

«Friends»-Stars Jennifer Aniston (41) und Courteney Cox (45) haben sich gegenseitig fit gehalten und auf dem Set der erfolgreichen Sitcom viel Salat gegessen. «Jennifer, Lisa (Kudrow) und ich aßen zehn Jahre lang jeden Tag mittags zusammen. Und wir hatten immer dasselbe: einen gemischten Salat. Jennifer hat ihn immer ein bisschen verbessert mit Truthahn und Bohnen und was weiß ich. Sie hat eine Art mit Essen umzugehen, die wirklich gut ist», sagte Cox der «Los Angeles Times».

Hollywood-Stars Courteney Cox und David Arquette wollen Kind adoptieren

Courteney Cox (45), Schauspielerin, und ihr Ehemann, Schauspieler David Arquette (38), denken über die Adoption eines Kindes nach. Der «Friends»- Star traue sich eine weitere Schwangerschaft körperlich nicht zu, weshalb das Schauspielerpaar nach Alternativen suche, die Familie zu erweitern, berichtet der Internetdienst «Femalefirst». Auch die fünfjährige Tochter Coco würde sich laut Bericht über Geschwister freuen. (blogtainment/maa/ddp / Photo ddp)