Daniel Schuhmacher bastelt an zweiter Karriere

Wer war eigentlich nochmal Daniel Schuhmacher? Halb Oberschwaben stand Kopf, als der Blondschopf aus Pfullendorf vor einem Jahr am 9. Mai bei RTL zum «Superstar» gecastet wurde. Er stürmte die Charts und ließ kreischende Teenies reihenweise in Ohnmacht fallen. Und dann war er ebenso schnell vergessen wie er hochgejubelt worden war. Die Zeit des «Superstars» ist längst vorbei. Inzwischen arbeitet Schuhmacher an seinem Image als ernstzunehmender Musiker.«Ich will beweisen, das ich mehr bin als irgendein Casting-Act», sagt der 23-Jährige. Im Moment steht er für sein erstes eigenständiges Album im Studio - das erste, nachdem ihn die ganze Maschinerie rund um die Show «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) losgelassen und sich auf seinen Nachfolger Mehrzad Marashi gestürzt hat,. Read More..

DSDS-Sieger Mehrzad Marashi: Erste Single «Don´t Believe» ist der aktuelle Renner in Internet

Knapp eine Woche nach dem Sieg bei der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» («DSDS») wird die erste Single des Gewinners Mehrzad Marashi in den Läden stehen. Die von Dieter Bohlen produzierte Single «Don´t Believe» werde am 23. April veröffentlicht, teilte Sony Music am Montag in München mit. Am Samstag hatte sich der 29-Jährige gegen seinen sieben Jahre jüngeren Kontrahenten Menowin Fröhlich durchgesetzt. 56,4 Prozent der Fernsehzuschauer votierten für Marashi. Der Sänger konnte auch bei den Downloads punkten. Nach Angaben von Media Control verkaufte sich noch nie zuvor in Deutschland ein Download innerhalb von 24 Stunden so oft wie Marashis Version von «Don´t Believe». Der Song wurde knapp dreimal so oft heruntergeladen wie «Anything But Love». Read More..

DSDS-Traum für Dominik Büchele ausgeträumt

Siebte DSDS-MottoShow bedeutet das Ende des Traums für Dominik Büchele. Die verbliebenen vier Kandidaten, Dominik Büchele, Sarah Kreuz, Daniel Schuhmacher und Annemarie Eilfeld, mussten gestern Abend bei Deutschland sucht den Superstar (DSDS) bei RTL erneut die Jury und die Zuschauer von ihrer Sangeskunst, ihrem Outfit und ihrem Auftreten überzeugen. Das Motto der Show war „Großes Kino & Intime Balladen“. Auch in der siebten Mottoshow von DSDS traten die Talente mit jeweils zwei Songs an. Ob Schlagersänger, Herzensbrecher, Transe oder Paradiesvogel bei DSDS bekommen fast alle Kandidaten, wie zuletzt Annemarie mit „The Bitch“ oder „Blondes Gift“ einen Stempel aufgedrückt. Klar, schließlich sollen die Jungtalente für Gesprächsstoff sorgen, den Entertainment-Wert. Read More..

[TV] Deutschland sucht den Superstar: Fast sieben Millionen glotzen DSDS

Bis zu 6,79 Zuschauer verfolgten am gestrigen Samstagabend die 6. Mottoshow von “Deutschland sucht den Superstar” bei RTL. Im Durchschnitt sahen 5,49 Millionen Zuschauer die Live-Übertragung aus dem DSDS-Studio (Marktanteil: 18,1 Prozent). In der jungen Zielgruppe (14- bis 49 Jahre) betrug der Marktanteil starke 29,1 Prozent. Die Entscheidungsshow am späten Abend, in der Benny Kieckhäben (19) aus Worms die Show verlassen musste, sahen 4,27 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre. Der Marktanteil betrug 24,1 Prozent und bei den 14- bis 49-Jährigen starke 29,4 Prozent. Bei den jungen Zuschauern war DSDS damit wieder mal die Nr. 1 am Samstagabend, da hatte auch Stefan Raab keine Chance. “Sonne & Regen” hieß das Motto von DSDS am Samstag, in der die Kandidaten jeweils zwei. Read More..

DSDS: Paradiesvogel Benny Kieckhäben ist raus

Der lustige Paradiesvogel Benny Kieckhäben muss gehen - Samstagnacht stand bei “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS) bei RTL wieder eine Entscheidung an. Die letzten fünf DSDS-Kandidaten mussten wieder jeweils zwei Songs interpretieren. Das Thema der letzten Mottshow: “Sonne und Regen” wieder . Insbesondere der Mädchen-Schwarm Daniel Schumacher überzeugte die DSDS-Jury auf ganzer Linie und bekam sogar "Standing Ovations" von der DSDS-Jury Dieter Bohlen, Nina Eichinger und Volker Neumüller. Auch Dominik Büchele kam trotz eines sehr mäßigen Auftritts weiter. Ebenso Annemarie Eilfeld, die es trotz verherender Kritik in die 7. Mottoshow schaffte. Auch Comedy-Star Oliver Pocher hatten eine Auftritt in der sechsten DSDS-Staffel (DSDS6) - er sang den Tokio Hotel Hit "Durch. Read More..