Heidi Kabel: Tochter Heidi Mahler wird ein Gedicht vortragen

Hamburg (ddp). Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) wird bei der Trauerfeier für Heidi Kabel am 25. Juni eine Ansprache halten. Ebenso werden Ohnsorg-Theater-Intendant Christian Seeler, NDR-Intendant Lutz Marmor und Hamburgs früherer Bürgermeister Henning Voscherau (SPD) das Wort in der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis ergreifen, wie eine Sprecherin des NDR am Freitag mitteilte. Kabels Tochter Heidi Mahler werde ein Gedicht vortragen. Die ARD überträgt die Trauerfeier live von 9.55 Uhr bis 11.30 Uhr, das NDR Fernsehen von 9.55 Uhr bis 12.15 Uhr. Zudem überträgt der NDR die Feier auf einem Großbildschirm vor der Kirche. Den musikalischen Rahmen bilden der Chor und das Orchester von St. Michaelis sowie der Kinderchor der Finkwarder Speeldeel.. Read More..

Mendelssohn-Preis für Iris Berben und Lang Lang

Die Schauspielerin Iris Berben und der Pianist Lang Lang haben am Samstagabend in Leipzig den Internationalen Mendelssohn-Preis 2010 erhalten. Die Preise wurden während eines Gala-Konzerts im Leipziger Gewandhaus übergeben.Berben wurde für ihr gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet, Lang Lang erhielt den Preis der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung für sein musikalisches Schaffen. Im vergangenen Jahr zählte Altbundeskanzler Helmut Schmidt zu den Ausgezeichneten.Während des Gala-Konzerts präsentierte das Gewandhausorchester unter Leitung von Riccardo Chailly Werke von Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach sowie Robert Schumann. Begleitet wurde das Orchester von Margarita Höhenrieder am Klavier. Schauspielerin Veronica Ferres moderierte die Preisverleihung.Der undotierte. Read More..

Iris Berben und Lang Lang mit Mendelssohn-Preis ausgezeichnet

Die Schauspielerin Iris Berben und der Pianist Lang Lang sind in Leipzig mit dem Internationalen Mendelssohn-Preis 2010 ausgezeichnet worden. Die Preise wurden während eines Gala-Konzerts im Leipziger Gewandhaus überreicht. Berben wurde für ihr gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet, Lang Lang erhielt den Preis für sein musikalisches Schaffen, begründete die Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung die Wahl der beiden diesjährigen Preisträger. Der undotierte Mendelssohn-Preis wird seit 2007 verliehen. Er geht auf den Komponisten und früheren Gewandhaus-Kapellmeister Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) zurück.Sichtlich gerührt nahm Schauspielerin Iris Berben die Auszeichnung entgegen. Die 59-Jährige erhielt den Ehrenpreis für ihre Rolle als Mittlerin zwischen jüdischer und. Read More..

Ludwigsburger Schlossfestspiele starten ungewöhnlich

Auf ungewöhnliche Art und Weise werden in diesem Jahr die Ludwigsburger Schlossfestspiele eröffnet: Am Anfang der 78. Auflage des traditionsreichen Festivals am 3. Juni steht die Eröffnungsrede eines blinden Fotografen.Der slowenische Künstler Evgen Bavcar verlor mit elf Jahren das Augenlicht. Der Konzept-Fotograf und Schriftsteller erfasst seine Objekte durch Ertasten und «Inneres Sehen». Seine Rede «Nachrichten aus der Kindheit« leitet das Eröffnungskonzert der Spielzeit 2010 ein.Auch das Konzert selbst dreht sich ganz um die Themen Erinnerung und Utopie. Chefdirigent Michael Hofstetter und der Chor sowie das Orchester der Schlossfestspiele präsentieren Lieder Gustav Mahlers. Der Festspielchor interpretiert außerdem Béla Bartóks fulminantes und selten gespieltes Märchen «Cantata. Read More..

Berliner Philharmoniker suchen die Multimedia-Welt

Der Fernsehproduzent Martin Hoffmann übernimmt erst Anfang September sein neues Amt als Intendant der Berliner Philharmoniker, doch eines ist bereits klar: Das Spitzenorchester drängt noch stärker als bisher in die neuen Medien und die Öffentlichkeit. Der Auftakt zur kommenden Spielzeit am 27. August soll bundesweit in 32 Kinos sowie auf Riesenleinwänden in Hamburg, Dresden sowie in Köln oder Düsseldorf übertragen werden. Mit der ARD ist ein langfristiger Kooperationsvertrag geplant, wie das Orchester am Mittwoch bei der Vorstellung des Programms für die kommende Saison bekanntgab.Im Mittelpunkt der Spielzeit 2010/11 steht ein Zyklus mit Symphonien Gustav Mahlers unter Chefdirigent Sir Simon Rattle sowie die konzertante Aufführung von Richard Strauss' Oper «Salome», die das Orchester. Read More..