Friedrich Nowottnybefürchtet Talkshow-Inflation im Ersten

Der frühere WDR-Intendant Friedrich Nowottny befürchtet nach dem Einkauf von Günther Jauch eine Inflation der Talkshows im Ersten. «Jeden Abend Talkshow um 22.45 Uhr allein in der ARD, wer soll das sehen wollen?», sagte Nowottny dem «Tagesspiegel» (Montagausgabe). Es sei zudem problematisch, Gäste für die Fülle an Sendungen zu bekommen, wenn im Ersten von Sonntag bis Donnerstag im Abendprogramm Talkshows programmiert würden. «Wenn immer dieselben Gesprächspartner auftauchen, können Sie das vergessen, dann werden die Zuschauer abwandern. Schon heute ist es doch so, dass zu oft die immer gleichen Köpfe das immer Gleiche sagen.» Verlierer der Verpflichtung Jauchs, der ab Herbst 2011 den Sendeplatz von «Anne Will» am Sonntagabend übernimmt, seien alle, die ihre Sendung verlegen. Read More..

Baby-Boom: Star-Designerin Stella McCartney bekommt 4. Kind

Stella McCartney (38), Modedesignerin, erwartet ihr viertes Kind. Ein Sprecher der Designerin bestätigte gegenüber der Zeitschrift «Womens Wear», dass McCartney mit ihrem Mann Alasdhair Willis weiteren Familiennachwuchs erwartet, wie das Magazin «People» berichtet. Das Paar, das seit sieben Jahren verheiratet ist, hat bereits zwei gemeinsame Söhne und eine Tochter. Baby Nummer vier wird im Herbst erwartet. McCartney, die aus der Ehe von Paul und Linda McCartney stammt, hat selbst zwei Geschwister sowie zwei weitere Halbgeschwister. Schwester Mary (40) hatte erst zu Beginn des Monats ihrem Mann Simon Aboud an gleicher Stelle wie die berühmten Eltern das Jawort gegeben, schrieb das Magazin. blogtainment/maa/ddp ___________________________________. Read More..

Hollywood-Star Jude Law ist eine vorbildlicher Leinwand-Papa

Jude Law (37), Schauspieler, ist als Vater auf der Leinwand vorbildlich. Bei der Wahl zum heißesten Leinwand-Vater hat sich Law mit seiner Rolle als verwitweter Vater in dem Film «The Holiday» unter anderem gegen Smith und Clooney durchgesetzt, wie der Branchendienst «Female First» berichtet. «Auch wenn er mehr das Image eines Frauenhelden verkörpert, hat Jude Law gezeigt, dass er ein guter Vater ist, auf der Leinwand sowie im wahren Leben», sagte Helen Cowley, eine der Verantwortlichen. Der Schauspieler hat drei eigene Kinder mit Exfrau Sadie Frost sowie eine kleine Tochter aus einer kurzen Beziehung mit dem Model Samantha Burke. Will Smith landete auf dem zweiten Platz. Er war für seine Rolle als alleinerziehender Vater in dem Film «Das Streben. Read More..

LeAnn Rimes: Country-Sängerin wieder frisch liiert

Berlin (ddp). LeAnn Rimes (27), Sängerin, ist frisch geschieden. Nachdem die Sängerin und ihr Exmann Dean Sheremet im Dezember vergangenen Jahres die Scheidung eingereicht haben, gehen beide nach acht Jahren Ehe jetzt auch offiziell getrennte Wege, wie die «Us Weekly» berichtete. Bereits im März 2009 berichtete die Zeitschrift über Rimes' Affaire am Filmset mit ihrem Co-Star Eddie Cibrian (37). Die Affäre sei selbstsüchtig gewesen und es sei schrecklich, dass Leute dabei verletzt wurden, sagte Rimes später. Das Ergebnis habe die Sängerin jedoch nicht bereut. Cibrian, der sich für Rimes nach neun Jahren Ehe von der Mutter seiner Kinder trennte, und die Country-Sängerin sind inzwischen offiziell ein Paar, schrieb die Zeitschrift. ddp. Read More..

Amanda Bynes zieht sich zurück

Berlin (ddp). Amanda Bynes (24), Schauspielerin, hängt ihre Karriere an den Nagel. Im Alter von 24 Jahren gab sie bekannt, dass sie sich aus der Filmbranche zurückziehen werde, wie die «Us Weekly» berichtete. «Ich weiß, 24 ist ein junges Alter, um sich zur Ruhe zu setzen, aber ihr hört es hier von mir. Ich habe aufgehört», schrieb Bynes auf ihrer Twitterseite. Die Schauspielerei sei nicht so lustig, wie es aussehen würde. «Wenn ich etwas nicht mehr liebe, höre ich damit auf. Ich liebe die Schauspielerei nicht mehr, also habe ich damit aufgehört», schrieb Bynes. Sie wurde durch die Filme «Was Mädchen wollen» und «Hairspray» bekannt und landete 2007 auf der Forbesliste der «Besten Gehälter. Read More..

Radiomacher werfen Richard Dreyfuss aus der Leitung

Berlin (ddp). Richard Dreyfuss (62), Schauspieler, wurde aus einer Radioshow geworfen. Mit seinem Anruf in der Radioshow «Coast to Coast AM» wollte der Schauspieler lediglich seinen Freund und Drehbuchautor David Black bei dessen Buchvorstellung unterstützen und wurde stattdessen von den Produzenten aus der Leitung geschmissen, wie die «New York Post» berichtete. Die Verantwortlichen hielten den berühmten Anrufer für einen Hochstapler und beendeten das Gespräch kurzerhand. Black konnte den Moderator davon überzeugen, dass Dreyfuss ein guter Freund von ihm sei und höchstwahrscheinlich wirklich der Anrufer gewesen sein könnte. Wenig später rief der Oscar-Gewinner gut gelaunt erneut an und begleitete die Show für 20 Minuten,. Read More..

Elton John gab Konzert in Israel

Berlin (ddp). Elton John (63), Sänger, gibt trotz internationaler Kritik ein Konzert in Israel. Trotz vermehrter Boykottaufrufe und der Absage vieler Künstler setzte sich Elton John am vergangenen Donnerstag in Tel Aviv an sein Klavier und begeisterte 50.000 Fans, wie die «Daily Mail» berichtete. «Niemand kann mich davon abhalten, hier aufzutreten», sagte John während des Konzerts. Die Musik könne Frieden verbreiten und Menschen zusammenbringen. Nach einem israelischen Angriff auf ein Gaza-Hilfsschiff zu Beginn des Monats hatten pro-palästinensische Gruppen zum Boykott gegen Israel aufgerufen. Daraufhin sagten unter anderem die britische Gruppe Gorillaz sowie die US-Band Pixies ihre Auftritte in Israel ab, schrieb die Zeitung. ddp

Cheryl Cole will angeblich nicht auf die Villa verzichten

London (ddp). Popsängerin Cheryl Cole will nach ihrer Scheidung von Fußballspieler Ashley Cole nun offenbar doch nicht alles ihrem Ex-Mann überlassen. Die 26-Jährige kämpfe darum, weiter in der einst von ihnen gemeinsam bewohnten Villa in der Grafschaft Surrey wohnen zu können, berichtete die Onlineausgabe der britischen Boulevardzeitung «Daily Star». Eine nicht näher benannte Quelle sagte dem Blatt: «Cheryl möchte nirgendwo anders leben.» Zuerst habe sie sich eher danach gefühlt, woanders einen Neuanfang zu machen. Dann habe sie aber gemerkt, wie sehr das Anwesen, das die beiden 2008 für angeblich 3,5 Millionen Pfund (rund 4,2 Millionen Euro) gekauft haben, zu ihrem Zuhause geworden sei. Zunächst hatte es geheißen,. Read More..

Neues Musikvideo von Kylie Minogue: «Klare Grenzen, was geht und was nicht geht»

Berlin (ddp). Kylie Minogue sind viele Musikvideos zu freizügig. «Ich würde jedenfalls einige Videos ablehnen, die heute zu sehen sind. Vieles geht mir zu weit, manche Kameraperspektiven, direkt in den Schritt, sind nicht mehr ladylike», sagte die 42-Jährige der «Welt am Sonntag». Obwohl sie selbst in ihren Videos nicht schüchtern sei, «gibt es für mich klare Grenzen, was geht und was nicht geht». Erwartungen in Liebesdingen finde sie zweischneidig, sagte die Sängerin, deren neues Album «Aphrodite» am 2. Juli erscheint. «Es ist gut, welche zu haben. Menschen brauchen Erwartungen. Andererseits können sie viel kaputt machen.» ddp

Keine Sonderbehandlung für Frank Plasberg

Osnabrück (ddp). ARD und NDR setzen trotz der Verpflichtung von Günther Jauch für eine Talksendung am Sonntagabend weiterhin auf die Zusammenarbeit mit Anne Will. «Sie ist eine herausragende Moderatorin, ihre Sendung hat sich überaus positiv entwickelt. Der NDR, aber auch die gesamte ARD haben ein großes Interesse, die erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen», sagte NDR-Intendant Lutz Marmor der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Er habe mit Anne Will vereinbart, nach ihrem Urlaub über alle Optionen zu sprechen. «Sicher wird ihr der Abschied vom Sonntagssendeplatz nicht leicht fallen, aber das ist so ähnlich wie beim Fußball: Die Stars müssen auch einmal auf einer anderen Position spielen, wenn es dem Team insgesamt. Read More..