[Sport] Eishockey-WM: Zukunft von Bundestrainer Uwe Krupp bleibt ungewiss

Nach dem überraschend erfolgreichen WM-Abschneiden der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft hat Bundestrainer Uwe Krupp seine Zukunft beim Deutschen Eishockey-Bund (DEB) offen gelassen. "Erst einmal richtig durchschnaufen und dann werde ich mich mit allen Verantwortlichen in Ruhe zusammensetzten", meinte der Bundestrainer nach der Partie gegen Schweden. DEB-Präsident Uwe Harnos kündigte unterdessen an, dass eine Lösung "so schnell wie möglich" gefunden werden solle. Die deutsche Mannschaft unterlag gestern nach einer überragenden Weltmeisterschaft im Spiel um Platz drei den Schweden mit 1:3. Im Finale besiegten die Tschechen überraschend die hoch favorisierten Russen mit 2:1. Durch den vierten Platz bei der Weltmeisterschaft, die beste WM-Platzierung seit 1953, rückt die DEB-Auswahl. Read More..

DSDS-Star Mehrzad Marashi: «New Life Tour 2010» beginnt am 15. November in Köln

Hamburg (ddp). «Deutschland sucht den Superstar»-Gewinner Mehrzad Marashi geht auf seine erste Konzertreise. Die «New Life Tour 2010» beginnt am 15. November in Köln, wie die Konzertagentur A.S.S. Concert Promotion am Freitag in Hamburg mitteilte. Anschließend präsentiert Marashi sein Debütalbum in Dortmund (16.), Hamburg (17.), Bremen (18.) und Magdeburg (20.). Es folgen Auftritte in München (22.), Filderstadt (23.), Leipzig (24.) und abschließend in Berlin (25.). ddp

[Sport] Geschafft: Deutschland im Halbfinale der Eishockey-WM

Das deutsche Team hat das Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft erreicht. Die Nationalmannschaft von WM-Gastgeber Deutschland gewannen das Viertelfinale mit 1:0 gegen die Schweiz. Bereits jetzt bedeutet dies den größten Erfolg des DEB-Teams seit der Olympia-Bronzemedaille im Jahr 1976. Im Halbfinale wird Deutschland dann am Samstag in Köln auf den Titelverteidiger Russland treffen. Deutschland war bereits in der Zwischenrunde auf Russland getroffen und war mit 2:3 Unterlegen. Das zweite Halbfinale bestreiten ebenfalls am Samstag in Köln die Mannschaften von Schweden und Tschechien. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr Sport bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Mark Medlock und Merhzad Marashi singen zusammen

München (ddp). Die beiden «Deutschland sucht den Superstar»-Gewinner Mark Medlock und Mehrzad Marashi singen jetzt gemeinsam. Die Musiker haben den Reggae-Pop-Song «Sweat (A La La La La Long)» der jamaikanischen Band Inner Circle von 1992 neu eingesungen, wie die Plattenfirma Sony Music am Freitag in München mitteilte. Die Single wird am 21. Mai veröffentlicht. In Deutschland stand «Sweat (A La La La La Long)» den Angaben zufolge damals drei Monate lang auf Platz eins der Media-Control-Charts. Die neue Duett-Version wird auch auf Marashis Debütalbum enthalten sein, das im Juni erscheint. Medlock hatte 2007 bei der RTL-Castingshow gewonnen, Marashi 2010. ddp

[Sport] Eishockey WM: Privatsender Sport1 überträgt Eishockey-Weltmeisterschaft im Fernsehen

Der Sportsender Sport1 überträgt ab Freitag (7. Mai) die Eishockey-Weltmeisterschaft. Den Auftakt macht das Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und den USA (19.45 Uhr), wie der Sender am Montag mitteilte. Insgesamt werden 30 Partien live im Free-TV übertragen, 11 Spiele sind per kostenpflichtigem Einzelabruf online verfügbar. Das Finale überträgt der Sender frei empfangbar am 23. Mai (20.00 Uhr). Als Experten begleiten Ex-DEL- und NHL-Profi Erich «Rick» Goldmann und Ex-DEB-Coach Erich Kühnhackl die WM. Neben den TV-Übertragungen werden auf der Online-Plattform sport1.de Live-Ticker, Spielberichte, Vorschauen, Bildergalerien und Highlights aller TV-Spiele in jeweils dreiminütigen Zusammenfassungen angeboten. blogtainment/wes/ddp ___________________________________. Read More..