Rückkehr von Jeanette Biedermann zu Sat.1-Telenovela noch unklar

München (ddp). Die Rückkehr von Jeanette Biedermann in die Sat.1-Telenovela «Anna und die Liebe» steht noch nicht fest. Sendersprecherin Diana Schardt dementierte am Montag auf ddp-Anfrage einen Bericht der «Bild»-Zeitung (Montagausgabe), wonach Biedermann noch im Sommer wieder in die Serie einsteige. «Wir sind in Gesprächen», sagte Schardt. Eine Entscheidung, ob und wann die 29-Jährige wieder die Rolle der Anna übernimmt, sei aber noch nicht gefallen. Biedermann war bis März in «Anna und die Liebe» zu sehen. ddp

Die «Oliver Pocher Show» ist ab Ende August freitags um 23.15 Uhr zu sehen

Köln (ddp). Oliver Pocher zieht mit seiner Late-Night-Show nach der Sommerpause auf einen späteren Sendeplatz. Die «Oliver Pocher Show» ist ab Ende August freitags um 23.15 Uhr zu sehen, wie Sat.1-Sprecherin Diana Schardt dem Branchendienst «DWDL» bestätigte. Aufgrund der mauen Quoten der Sendung war seit längerem auch über ihr vorzeitiges Ende spekuliert worden. «DWDL» berichtete weiter, dass der Sender und Pocher für den Herbst weitere neue Formate planen. Auf dem bisherigen Show-Sendeplatz um 22.15 Uhr soll ein Comedy-Format programmiert werden. ddp