J.Lo macht wieder Musik: Jennifer Lopez hat neue Plattenfirma

Jennifer Lopez (40), US-amerikanischer Popstar, hat einen neuen Plattenvertrag. Die Sängerin und Schauspielerin hatte sich Ende Februar von ihrem langjährigen Label Epic Records getrennt. Die Latino-Diva habe nun bei Island Def Jam eine neue künstlerische Heimat für ihre musikalischen Aktivitäten gefunden, berichtet der Internetdienst «digitalspy.co.uk». Bei dem Label sind auch Rihanna, Kanye West und Justin Bieber unter Vertrag. Bereits diesen Sommer solle ein neues Album von Jennifer Lopez auf den Markt kommen. Ihr neuer Film «Plan B für die Liebe» kommt am 22. April in die Kinos. (ddp)