Dirk Bach freut sich auf Regisseur Wedel

Dirk Bach (49), Komiker und Schauspieler, freut sich auf die Arbeit mit Regisseur Dieter Wedel in Worms. «Wir wollten schon öfter was zusammen machen, aber es hat nie geklappt. Jetzt bin ich sehr gespannt, wie es wird», sagte Bach der Nachrichtenagentur dpa. Bach wird im Juli unter Wedels Leitung bei den Nibelungenfestspielen auf der Bühne stehen, in einer Art Collage rund um den Stauferkaiser Friedrich II. Ein sehr spannendes Projekt, wie Bach glaubt. «Das kann man sich schon mal antun.»Wie genau die Aufführungen und seine Rolle in Worms aussehen werden, weiß Bach noch nicht. Es solle aber nicht ausschließlich improvisiert werden, einen Rahmen gebe es schon. «Aber das verändert sich natürlich im Laufe der Aufführungen.» Neben dem Komiker und Schauspieler werden unter anderem. Read More..

Zietlow und Hey wollen die Wissenschaft entstauben

Ob «Wer wird Millionär», «Das Quiz mit Jörg Pilawa» oder «Quarks und Co.»: Quiz- und Wissenschaftssendungen scheint es im Fernsehen mehr als genug zu geben. Nicht jedoch, wenn es nach Sonja Zietlow (42) und Hendrik Hey (45) geht. Die beiden Moderatoren wollen mit ihrer «Die große Welt der Wunder Wissensshow» auf RTL II an diesem Sonntag (20.15 Uhr) den Markt aufmischen. Dass dabei größtenteils «Angeberwissen» vermittelt wird, wie Hey es nennt, bedeute keinen Verlust an Anspruch: «Es muss populärwissenschaftlich sein, ansonsten ist es eine Sendung für Experten», meint er.Als «explosive Wissenschaftsshow» bezeichnet Sonja Zietlow das Format. Und damit der Zuschauer nicht abschaltet, werden eigens für die Sendung eine Klapperschlange, die Elefantendame Mala aus Hamburg sowie. Read More..