Ex-Frau von Paul Gascoigne kämpft gegen Gewalt

Die Ex-Frau des britischen Skandal-Fußballers Paul Gascoigne (43) hat andere Frauen dazu aufgerufen, ihre Partner sofort zu verlassen, wenn diese sie schlagen oder attackieren. Sie selbst sei Opfer von häuslicher Gewalt durch ihren Ex-Mann geworden, sagte Sheryl Gascoigne dem Sender BBC. «Es passiert jeden Tag, in Häusern im ganzen Land.» Vor allem in den kommenden Wochen während der Fußball-Weltmeisterschaft würden viele Männer zu viel trinken und dadurch steige die Gefahr von Gewalt gegen Frauen. Paul Gascoigne galt in den 90er Jahren als talentiertester Fußballer seines Landes. Nach dem Ende seiner Karriere sorgte er vor allem mit Schlägereien, Drogen- und Alkohol-Eskapaden für Schlagzeilen.

Happy Birthday: Joe Cocker wird heute 66 , Cher wird 64 Jahre alt

Er zuckte, zappelte, stöhnte, schrie und sang sich die Seele aus dem Leib. Als Joe Cocker vor 40 Jahren beim Festival von Woodstock ein musikalisches Feuerwerk auf der Bühne abbrannte, waren die Massen von der Leidenschaft und der rauen Stimme des jungen Engländers elektrisiert. Cocker mit den zotteligen Haaren und dem verschwitzen T-Shirt wurde auf einen Schlag zum Weltstar. Es folgte ein Pop-Karriere, die wie kaum eine andere von Höhen und Tiefen, Hits, Rückschlägen und massiven Alkoholproblemen gezeichnet war. Doch Cocker stand immer wieder auf und fand zurück in die Erfolgsspur. Heute feiert der wohl beste weiße Soulsänger, den England je hervorgebracht hat, seinen 66. Geburtstag. Beinahe wäre aus Joe Cocker ein Gasinstallateur geworden. Doch schon während seiner Berufsausbildung. Read More..

Auslieferung in die USA: Regisseur Roman Polanski meldet sich zu Wort

Starregisseur Roman Polanski hat sich sieben Monate nach seiner Verhaftung in Zürich erstmals öffentlich zu Wort gemeldet. In einem am Sonntagabend im Internet veröffentlichten Text greift der in der Schweiz unter Hausarrest stehende 76-Jährige heftig die US-Justiz an und wirft ihr Rachegelüste vor. «Ich kann nicht länger schweigen, weil die Vereinigten Staaten weiterhin meine Auslieferung verlangen. Und das mehr, um mich den Medien der ganzen Welt zum Fraß vorzuwerfen, als um ein Urteil zu fällen, über das schon vor dreiunddreißig Jahren eine Übereinkunft erzielt worden ist», schreibt der polnisch-französische Filmemacher («Der Pianist»). Er wolle nicht um Mitleid wegen seines Schicksals bitten, aber wie alle anderen behandelt werden.Polanski wird vorgeworfen, 1977 eine 13-Jährige. Read More..

Sat.1 zeigt das Drogendrama «Meine Tochter nicht!»

Berlin (ddp). «Wer bist du?», schreit die verzweifelte Maria ihre Tochter an. Seit Nadja in die Wiener Drogenszene abgerutscht ist, wirkt die 16-Jährige auf ihre Mutter wie eine Fremde. Wie schnell eine gutbürgerliche Familie durch eine naive Göre und Freundin eines Junkies aus den Fugen gerät, zeigt das Familiendrama «Meine Tochter nicht!». Sat.1 strahlt den Film von Regisseur Wolfgang Murnberger am Dienstag um 20.15 Uhr aus. Die heile Welt der Familie Hofer zeigt erste Risse, als Tochter Nadja (Nikola Rudle) ihren 16. Geburtstag feiert. Als sie nach dem Abendessen schnell zu ihrem Freund Robi (Christopher Schärf) will, nehmen Mutter Maria (Lisa Martinek), Mitinhaberin eines Wellness-Studios, und Vater Paul (Bernhard Schir), erfolgreicher. Read More..

Pete Doherty wegen Drogen-Tod von Freundin verhaftet? Sänger weist Vorwürfe zurück

Der englische Sänger Pete Doherty ist angeblich wegen des Drogentods einer Ex-Freundin festgenommen worden. Der 31-Jährige steht unter Verdacht, Robin Whitehead mit jenen Drogen versorgt zu haben, an denen sie gestorben ist, wie die Zeitung «The Sun» am Montag berichtete. Der Ex-Verlobte von Supermodel Kate Moss habe sich zu dem Verhör auf einer Polizeiwache eingefunden. Er und drei weitere Verdächtige seien auf Kaution entlassen worden. Der mehrfach wegen Drogenbesitzes verurteilte Babyshambles-Frontmann weist die Vorwürfe einem Informanten zufolge zurück. Doherty sei verzweifelt, zitierte das Blatt die Quelle. Der Sänger hatte die 27-Jährige angeblich wenige Stunden vor ihrem Tod Ende Januar besucht. Dabei habe Doherty etliche Drogen zurückgelassen, um damit nicht. Read More..

DSDS: Casting-Show-Kandidat Helmut Orosz fliegt wegen Drogen-Konsum aus der RTL-Show

Der «DSDS»-Kandidat Helmut Orosz ist aus der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» geflogen. Der Sender gab am Sonntag als Grund für den Ausschluss Drogenkonsum während der laufenden Staffel an. Orosz hatte am Samstag bei seinen beiden Songs Texthänger und wurde von der Jury dafür hart kritisiert. Die Jury warf ihm vor, lieber feiern zu gehen als seinen Text zu lernen. Nachdem Helmut Orosz am Sonntag mit den Vorwürfen des Drogenmissbrauchs konfrontiert worden sei und diese zugegeben habe, sei er von RTL und der Produktion Grundy Light Entertainment vom Wettbewerb ausgeschlossen worden. (ddp)

Oasis-Sänger Liam Gallagher: Schluss mit Sex, Drugs & Rock ’n‘ Roll

Liam Gallagher (37), britischer Musiker, verabschiedet sich von Sex, Drugs & Rock 'n' Roll. Um sich besser um seine drei Kinder kümmern zu können, habe er sein ausschweifendes Partyleben beendet, sagte der Ex-Leadsänger der Britpop-Band Oasis dem Magazin «Esquire». «Ihr werdet euch erinnern, dass ich in den letzten 20 Jahren mit allem Möglichen abgefüllt war. Aber jetzt habe ich die Kinder. Ich habe einfach ein wenig den Fuß vom Gaspedal genommen», sagte er. Tochter Molly (12) stammt aus der Beziehung mit Ex-Freundin Lisa Moorish, Sohn Lennon (10) von seiner Ex-Frau Patsy Kensit und Sohn Gene (8) von seiner derzeitigen Lebensgefährtin Nicole Appleton. 2008 hatte sich Gallagher wegen seiner Drogenabhängigkeit einer Therapie unterzogen. blogtainment/maa/ddp /

Neuer Trouble für Ex-Spice-Girl Geri Halliwell: Lover Henry Beckwith mit Drogen verhaftet

Henry Beckwith (31), Liebhaber der britischen Popsängerin Geri Halliwell (38), wurde wegen Drogenbesitzes verhaftet. Dies berichtet die britische Tageszeitung «Sunday Mirror» in ihrer Onlineausgabe. Der Millionenerbe sei am Sonntagmorgen in Handschellen abgeführt worden, habe aber einige Stunden später nach Zahlung einer Kaution das Polizeirevier im Stadtteil Chelsea wieder verlassen können. Beckwith habe die Nacht in dem exklusiven Privatclub «Raffles» verbracht und soll Kokain bei sich gehabt haben. Die Spice-Girls-Sängerin Halliwell ist seit April vergangenen Jahres mit dem Sohn des britischen Wirtschaftstycoon Sir John Lionel Beckwith liiert. Henry Beckwiths Vermögen wird auf rund 460 Millionen Euro geschätzt. Gerüchten zufolge soll das Paar Hochzeitspläne schmieden. (sho/ddp)

Medikamenten-Sucht: Aerosmith-Frontmann Steven Tyler geht endlich auf Entzug

Aerosmith-Sänger Steven Tyler begibt sich wegen Medikamentensucht auf Entzug. Der 61-Jährige ist abhängig von verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln, wie es laut der Zeitschrift «People» in einer offiziellen Stellungnahme hieß. Laut seinem Arzt leidet der Sänger infolge von auf der Bühne erlittenen Verletzungen an Knien und Füßen seit Jahren unter schweren chronischen Schmerzen, die sich verschlimmert hätten. Die Grenze zwischen Schmerztherapie und Abhängigkeit zu wahren, sei schwierig, so der Mediziner. Tyler sagte, er wolle so schnell wie möglich wieder mit seinen Kollegen auf der Bühne und im Tonstudio stehen. «Ich liebe Aerosmith», sagte der Sänger. Nach einigen Spekulationen hatte Gitarrist Joe Perry im November verkündet, dass Tyler die Band vorläufig verlassen. Read More..

Lindsay Lohan wegen Drogen-Missbrauch zu „Erziehungsstunden“ verdonnert

Lindsay Lohan (23), Hollywood-Schauspielerin, wird gerichtlich zum Büffeln verdonnert. Die Schauspielerin, die wegen Fahren unter Alkoholeinfluss und Drogenvergehen 2007 zu 36 Monaten auf Bewährung verurteilt wurde, hat ihre Therapie- und Unterrichtsstunden ordentlich schleifen lassen und wurde nun gerichtlich zur Einhaltung ihrer Sitzungen ermahnt, wie der Branchendienst «Female First» berichtete. Die Erziehungsstunden müssten höchste Priorität haben, gab das Gericht in Los Angeles bekannt. «Egal, ob sie gerade irgendwo einen Job hat, oder irgendetwas anderes dazwischen kommt. Sie muss einmal die Woche dahin gehen. Das Ganze dauert schon viel zu lange», hieß es. Lohan habe eine Frist bis zum 15. Juli 2010, um die sechs Monate Therapie zu beenden, schrieb der Onlinedienst. (ddp/kar)