Generalprobe für A 40-Sperrung geglückt

Das Szenario sah mehr nach Katastrophe als nach Kultur aus: Die Autobahn gesperrt, überall Helfer mit Warnwesten und mitten in der stockdunklen Nacht die THW-Laster mit ihren grellen Scheinwerfern. Auf einem wenig befahrenen Autobahnstück zwischen Neuss und Grevenbroich hat die Kulturhauptstadt Ruhr 2010 am Wochenende für ihr wohl spektakulärstes Projekt geprobt: die Sperrung der «Ruhrgebiets-Schlagader» A 40 auf 60 Kilometern zwischen Dortmund und Duisburg am 18. Juli.Es war ein erfolgreicher Probelauf: Nach rund zweieinhalb Stunden standen die 400 Tische, 800 Bänke, Toiletten, Absperrungen und Schilder auf dem Probekilometer der Autobahn. Einziger Verletzter: ein Küchenhelfer des technischen Hilfswerks, der sich beim Catering in den Finger schnitt. In zwei Monaten müssen in derselben. Read More..

ROUNDUP 3: Kaufhof-Verkauf bleibt in der Warteschleife

Der geplante Verkauf der Warenhauskette Galeria Kaufhof durch den Metro-Konzern <MEO.ETR> bleibt in der Warteschleife. Das Unternehmen werde zum richtigen Zeitpunkt nur zu einem angemessenen Preis abgegeben, sagte Vorstandschef des Handelsriesen, Eckhard Cordes, am Mittwoch bei der Hauptversammlung in Düsseldorf. Ein Verkauf habe keine Eile. "Wir sind derzeit nicht in konkreten Preisverhandlungen mit irgendeiner Partei". Cordes hatte vergangene Woche angekündigt, dass er zwei bis drei Milliarden Euro für die Tochter haben möchte.Vor zwei Jahren hatte Metro die Warenhaustochter mit ihren 141 Filialen in Deutschland und Belgien zum Verkauf gestellt. Durch die Krise kam der Prozess ins Stocken. Der Handelsriese sieht die Warenhäuser nicht mehr als Kerngeschäft, weil der Bereich anders. Read More..