America Ferrera hat sich verlobt

America Ferrera (26), die mit Zahnspangen verunstaltet in der TV-Serie «Alles Betty» Furore machte, will als schöne Braut vor den Traualtar treten. Ferrera und ihr langjähriger Freund, Ryan Piers Williams, haben sich verlobt, bestätigte ein Sprecher der Schauspielerin der US-Zeitschrift «People».Ferrera wurde in dieser Woche mit einem diamantenen Verlobungsring auf dem Roten Teppich beim Filmfest im schottischen Edinburgh gesichtet. Über den Hochzeitstermin wurde noch nichts bekannt. Die beiden hatten sich bereits als Studenten an einer Filmschule in Los Angeles kennengelernt. Williams hatte Ferrera eine Rolle in einem seiner Uni-Filme gegeben. Den Durchbruch feierte die Schauspielerin dann mit der TV-Sitcom «Ugly Betty», in der sie die farblose Modeheft-Assistentin Betty mimte.. Read More..

Beunruhigend: All-Age-Thriller «Colony»

Dan hat überlebt. Keiner weiß warum. Denn das Unglück auf der geheimen militärischen Forschungsstation in der kalifornischen Wüste war verheerend. Zusammen mit Louise, der einzigen anderen Überlebenden, flüchtet Dan - er weiß nur nicht genau wovor. Zusammen mit Dan und Louise ist aber noch etwas anderes aus dem geheimen Forschungslabor entkommen: eine unheimliche Kraft, die bei bestimmten Menschen zu tragischen Persönlichkeitsveränderungen führen kann.Der aus Edinburgh stammende Autor J. A. Henderson hat einen Hang zu düsteren, verwickelten Geschichten. Auf mehreren Zeit- und Erzählebenen hat er seine bis in die letzte Verästelung perfekt konstruierte Geschichte angesiedelt. Von den 1980er Jahren bis in die Gegenwart verfolgt er das Schicksal von Dan und einer Handvoll Kinder,. Read More..

Sängerin Anneliese Rothenberger gestorben

Die Kammersängerin Anneliese Rothenberger ist tot. Das teilte die Grafenfamilie Bernadotte, die eng mit der Künstlerin befreundet war, in Konstanz mit. Die Sopranistin sei am Montagabend im Kantonsspital Münsterlingen in der Schweiz im Alter von 83 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben, teilte ein Sprecher mit. Anneliese Rothenberger zählte zu den erfolgreichsten deutschen Sängerinnen der Nachkriegszeit. Vor allem als Mozart- und Richard-Strauss-Interpretin ist die aus Mannheim stammende Sopranistin international berühmt geworden. Ihr besonderes Timbre und ihre Darstellungskunst machten sie zu einem begehrten Gast an allen namhaften Opernhäusern der Welt. Einem Millionenpublikum wurde die Sopranistin mit ihren Musiksendungen im Fernsehen seit den 70er Jahren bekannt. In den letzten. Read More..

Wichtige Werke von Sandro Botticelli

Nymphen, Göttinnen, Madonnen - in der Bilderwelt des Sandro Botticellis nehmen Frauen einen besonderen Platz ein. Der Florentiner Maler, der vor 500 Jahren am 17. Mai gestorben ist, gilt als einer der wichtigsten Repräsentanten der italienischen Renaissance. Eine Auswahl seiner bekanntesten Werke:- «Weibliches Idealbildnis» (um 1480, Mischtechnik auf Holz, Originalgröße 82 x 54 Zentimeter, Frankfurt/Main, Städel Museum): Das Porträt zeigt ein Bildnis der Simonetta Vespucci. Sie galt zu Zeiten Botticellis als die schönste Frau von Florenz.- «Frühling» («Primavera», um 1482, Tempera auf Holz, 203 x 314 cm, Florenz, Uffizien): Das querformatige Hochzeitsbild gilt als das größte Tafelbild mythologischen Inhalts aus dem 15. Jahrhundert.- «Minerva und Kentaur» (um 1482/83, Tempera. Read More..

Mauritshaus zeigt den jungen Vermeer

Die Bibel und die klassische Mythologie boten Jan Vermeer Motive für seinen ersten Schritte als Maler. Das Museum Mauritshaus in Den Haag hat frühe Werke des bereits mit 43 Jahren gestorbenen Meisters aus Delft zusammengetragen. Die Sonderausstellung «Der jungen Vermeer» zeigt bis zum 22. August unter anderem «Diana mit ihren Gefährtinnen» aus der hauseigenen Sammlung, «Christus bei Maria und Martha» aus der National Galleries of Scotland in Edinburgh und «Bei der Kupplerin» aus den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Alle drei Gemälde wurden unlängst restauriert. Sie sind späteren Werken gegenübergestellt, um die Entwicklung des Malstils von Vermeer zu verdeutlichen, darunter «Ansicht von Delft» und das legendäre «Mädchen mit dem Perlenohrring». www.mauritshuis.nl