500 000 jubeln bei Stockholmer Märchenhochzeit

Die Traumhochzeit von Schwedens Kronprinzessin Victoria mit ihrem langjährigen Gefährten Daniel Westling hat alle Erwartungen übertroffen. Knapp eine halbe Million Menschen bejubelten das Paar am Samstag bei der Fahrt in der offenen Kutsche durch Stockholms Straßen. Der vom Ex-Fitnesstrainer zum Prinzen von Schweden und Herzog von Västergötland aufgestiegene Bräutigam rührte mit seiner Rede an Victoria 400 Hochzeitsgäste im Schloss ebenso wie Millionen Fernsehzuschauer, als er sagte: «Victoria, das Größte überhaupt ist die Liebe. Ich liebe Dich so.»Zur Trauung im Stockholmer Dom kam die 32-jährige Thronfolgerin in einem schlicht-eleganten Brautkleid des schwedischen Designers Pär Engsheden. Beim Jawort vor dem Altar wischte sich der frisch gekürte und sichtlich aufgeregte. Read More..

«Twilight»-Stars nur im Film Konkurrenten

Feinde im Film, Freunde im Leben:  Vampir-Darsteller Robert Pattinson (24) und sein Werwolf-Rivale Taylor Lautner (18) haben im wirklichen Leben richtig viel Spaß miteinander. «Rob und ich haben bei den Dreharbeiten viele Szenen ruiniert, weil wir so viel Spaß hatten und es uns schwer fiel, ein ernstes Gesicht zu machen», sagte Taylor am Freitag bei der Vorstellung des Films «Eclipse - Bis(s) zum Abendrot». Im dritten Teil der romantischen Vampirsaga nach den Bestsellern der US-Autorin Stephenie Meyer buhlen Vampir Edward und Werwolf Jacob um die schöne Schülerin Bella, gespielt von Kristen Stewart (20).«Wenn ich Bella wäre, wüsste ich nicht, ob ich Jacob oder Edward wählen sollte», meinte Lautner. «Aber wenn sie Jacob nähme, müsste sie sich nicht verwandeln», sagte der US-Schauspieler. Read More..

Neuer Roman Stepenie Meyers an der Spitze der Buch-Charts

Baden-Baden (ddp). Der neue Roman von «Twilight»-Autorin Stephenie Meyer hat es direkt an die Spitze der Buch-Charts geschafft. Das teilte Media Control am Montag in Baden-Baden mit. «Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl: Das kurze zweite Leben der Bree Tanner» erzählt die Geschichte eines Nebencharakters der Hauptserie um die Schülerin Bella und den Vampir Edward. Tommy Jaud muss mit «Hummeldumm» die Spitzenposition abgeben und reiht sich auf Rang zwei ein. Cecelia Ahern rutscht mit ihrem Zukunftstagebuch «Ich schreib dir morgen wieder» von Platz zwei auf drei. ddp

Viertes «Twilight»-Buch wird in zwei Teilen verfilmt

Der vierte Teil der romantischen Vampirsaga «Twilight», «Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht», wird in zwei Teilen verfilmt. Das Fachblatt «Hollywood Reporter» teilte mit, dass sich das «Twilight»-Studio Summit Entertainment nun endgültig zu der Aufteilung des Stoffes entschlossen habe.In der deutschen Übersetzung des Buches von Stephenie Meyer sind die Ereignisse des vierten Bandes auf fast 900 Seiten festgehalten. «Twilight»-Fans haben darin gelesen, dass die schöne Bella ein Kind von dem Vampir Edward zur Welt bringt, in das sich der Werwolf Jacob verliebt.Die Regie für beide Filme wurde Bill Condon («Dreamgirls») übertragen, heißt es im «Hollywood Reporter». Die Hauptdarsteller bleiben Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner. Die Dreharbeiten sollen. Read More..

Mädchenschwarm Pattinson hat noch viel vor

Teenie-Schwarm Robert Pattinson (24) hat in seinem Leben noch viel vor. «Auf jeden Fall ein Album aufnehmen. Bei einem Film Regie führen. Und eine Religion gründen», nannte er seine Ziele im Interview mit der in München erscheinenden Zeitschrift «Glamour». Bis es soweit ist, wird er von seinen Fans aber in erster Linie für seine Rolle als Vampir Edward in der «Twilight»-Saga bejubelt. Nach drei abgedrehten Filmen ist nun ein Ende abzusehen. Der dritte Teil der Vampir-Reihe von Autorin Stephenie Meyer mit dem Titel «Eclipse» soll im Juli ins Kino kommen. Der vierte und letzte Teil folgt kurz danach.Pattinson sieht dem Abschied von der Rolle, die ihn fast über Nacht berühmt gemacht hat, mit gemischten Gefühlen entgegen. Die schwere Schminke, die ihm eine vampirähnliche Blässe. Read More..

Große Realismus-Ausstellung in München

Eine große Ausstellung befasst sich in München mit dem Realismus und der präzisen Darstellung der Wirklichkeit. Die Schau der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung spannt dabei einen weiten Bogen vom Realismus des 19. Jahrhunderts über die neue Sachlichkeit, die Pop-Art und den Fotorealismus der 1960er Jahre bis zur Kunst der Gegenwart. Mehr als 180 Werke aus Malerei, Fotografie, Skulptur, Videokunst und Grafik von mehr als 120 Künstlern sind nach Angaben des Museums zu sehen, sie alle sind auf eine detailgenaue Auseinandersetzung mit der Realität gerichtet. Die Schau bleibt bis zum 5. September in München und soll anschließend leicht verändert in Rotterdam gezeigt werden. Zuvor war sie in Emden (Niedersachsen) zu sehen.Die Kunstwerke stammen von Klassikern wie Gustave Courbet, Edward. Read More..

[Hollywood] Dakota Fanning liebt die Dreharbeiten von TV-Kult-Serie „Twilight“

Dakota Fanning (16), Schauspielerin, ist von den Dreharbeiten zu «Twilight» völlig begeistert. «Es macht solchen Spaß», sagte Fanning, die in der Filmreihe den Vampir Jane spielt, dem «People»-Magazin. Die Cast sei sehr lustig und nett, und sie seien inzwischen enge Freunde geworden. Es sei eine großartige Erfahrung, und sie könne kaum glauben, dass es bald vorbei sei. Mit «Twilight»-Star Kristen Stewart habe sie schon mehrere Filme gedreht und zähle sie inzwischen zu ihren besten Freunden. Ob sie eher ein Fan von Vampir Edward oder von Werwolf Jacob ist, wollte Fanning aber nicht verraten: «Ich würde Ärger kriegen, wenn ich einen von ihnen auswählen würde.» blogtainment/maa/ddp ___________________________________. Read More..

Madonna begeistert ihren deutschen Kameramann

München (ddp). Popstar Madonna ernährt sich offenbar nicht nur von Rohkost. «Man kann mit ihr viel lachen und gut essen gehen. Sie hat großen Appetit», sagte der deutsche Kameramann Hagen Bogdanski («Das Leben der Anderen») der Illustrierten «Bunte». Er arbeitet mit Madonna an deren Film über König Edward VIII. Seiner Chefin gibt Bogdanski auch mal Kontra: «Wenn man täglich 12 bis 14 Stunden zusammenarbeitet, ist man fast ein wenig verheiratet. Da kommt es schon mal zu Differenzen.» Madonna sei sehr anspruchsvoll und hochintelligent, nehme aber auch Rat an. ddp

Ashley Greene und Kellan Lutz bei «Twilight» dabei

Der Ausstieg von Kellan Lutz (25) und Ashley Greene (23) vom nächsten «Twilight»-Film ist nun nicht mehr zu befürchten. Wie der «Hollywood Reporter» berichtete, haben die beiden Schauspieler ihren Streit um eine höhere Gage mit dem Studio Summit Entertainment beigelegt. Für ihren Auftritt in der «Breaking Dawn»-Episode der Vampirromanze sollen sie jeweils rund 1,25 Millionen Dollar erhalten. Früheren Medienberichten zufolge sollen sie zunächst das Doppelte verlangt haben. Lutz zeigte als Vampir Emmett Cullen schon in «Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen» und den weiteren Folgen Zähne, Greene spielt die kleine Schwester von Mädchenschwarm Edward. «Twilight 4» soll im November 2011 in die Kinos kommen. Es ist immer noch nicht bekannt, ob «Breaking Dawn» (Deutscher Titel: Biss. Read More..

Dustin Hoffman will Irwin Shaw-Roman verfilmen

Hollywoodstar Dustin Hoffman will zusammen mit dem britischen Ealing-Studio Irwin Shaws Roman «Nightwork» («Den Seinen gibt's der Herr im Schlaf») auf die Leinwand bringen. Dem «Hollywood Reporter» zufolge wird der Oscar-Preisträger in der 35-Millionen-Dollar-Produktion eine Rolle übernehmen. Der 1975 veröffentlichte Roman dreht sich um einen Hotelwächter, der 100 000 Dollar neben einer toten Frau findet und sich mit dem Geld absetzt. Drehbuchautor William Davies, der zuletzt an der erfolgreichen Kinoadaption «Drachenzähmen leicht gemacht» mitwirkte, soll den Roman für die Leinwand umschreiben. Es ist nicht die erste Shaw-Vorlage, die verfilmt werden soll. 1958 traten Marlon Brando und Montgomery Clift in der Romanadaption «Die jungen Löwen» (The Young Lions) für Regisseur. Read More..