Gerangel um Song Contest in Deutschland: Arena auf Schalke will Eurovision Song-Contest 2011 veranstalten

Der Geschäftsführer der Arena auf Schalke in Gelsenkirchen, Rüdiger Mengede, möchte den Eurovision Song Contest 2011 ins Ruhrgebiet holen. «Die Arena ist größer als die Hallen in Berlin, Hamburg oder Köln. Wir haben die Logistik und den Platz für 80 000 Menschen und könnten nach dem Weltrekord-Besuch bei der Eishockey-WM eine neue Bestmarke schaffen», sagte er im Gespräch mit den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Dienstagausgabe). Mengede betonte, dass man die Bewerbung nicht nur für Gelsenkirchen, sondern für die Metropole Ruhr abgeben werde. Das Ruhrgebiet verfüge über eine hervorragende Verkehrsanbindung und genügend Hotels für ein solches Event. blogtainment/maa/ddp / Foto Free-ers/cc ___________________________________ Noch mehr Blogtainment. Read More..

[Sport] Eishockey-WM: Tschechien ist Weltmeister – siegt 2:1 gegen Russland

Die Eishockey-Nationalmannschaft von Tschechien hat die Weltmeisterschaft 2010 gewonnen. Die Tschechen siegten am Pfingstsonntagabend in der ausverkauften Kölnarena mit 2:1 gegen Russland. Die Russen hatten die letzten beiden Eishockey-Weltmeisterschaften gewonnen, aber auch Tschechien gehört seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten Mannschaften. Rechnet man die Erfolge der Tschechoslowakei mit ein, ist es der zwölfte Titel für die Tschechen. Bereits am Abend hatte sich Schweden mit einem 3:1 gegen Deutschland im Spiel um Platz 3 die Bronze-Medaille gesichert. Für die deutsche Mannschaft war es ebenfalls die erfolgreichste Eishockey-WM seit Jahrzehnten, auch wenn eine Medaille zum Schluss verpasst wurde. Die nächste Eishockey-WM findet vom 30. April bis 15. Mai 2011 in der Slowakei statt. blogtainment/wes/dts. Read More..

[Sport] Round-up zur Eishockey-WM: Deutschland kann gegen Schweiz ins Halbfinale einziehen

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft spielt heute Abend im Viertelfinale der Eishockey-WM gegen die Schweiz. Die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp hatte am Montag mit einem 2:1-Sieg gegen die Slowakei das Ticket für das Viertelfinale gelöst und steht zum ersten Mal seit 2003 wieder in der K.o.-Runde. Das Mindestziel ist damit erreicht, die Deutschen könnten also vollkommen befreit aufspielen. "Der Druck ist weg", sagte Verteidiger Christian Ehrhoff. Gegen die Schweiz hat die deutsche Mannschaft laut Krupp allerdings nur eine "Außenseiterchance". Die Schweizer haben in sechs der letzten acht Turniere die K.o.-Runde erreicht. Andererseits wächst auch bei den Schweizern vor dem Spiel in Mannheim die Nervosität. "Das wird doppelt schwer für uns. Sie spielen gut und haben den riesigen. Read More..