Die Promi-Geburtstage vom 17. Mai 2010: Enya

Verwunschene Schlösser, Elben und Einhörner - das ist die Welt von Enya, die mit ihren ätherischen und von Mystik umwehten Liedern seit über 20 Jahren in andere Welten entführt.Und Trost spendet: Die Musik von Enya verknüpfen viele Menschen vor allem mit dem Terroranschlag vom 11. September 2001: Der US-Nachrichtensender CNN und bald darauf auch andere Fernsehsender unterlegten die schrecklichen Bilder aus New York mit dem Lied «Only Time», das ein Jahr zuvor auf Enyas Album «A Day Without Rain» erschienen war. Die Erlöse aus der Single, die nach dem 11. September in den USA herausgebracht wurde, sind den Familien der Opfer und den Feuerwehrmännern zugutegekommen.Enya, die heute 49 Jahre alt wird, ist vielleicht das bestgehütete Geheimnis der Musikszene. Tatsächlich ist über. Read More..

Warner Music fehlt die CD

Der US-Musikkonzern Warner Music hat die Abwanderung großer Teile des Musikgeschäfts ins Internet noch immer nicht verdaut. Im ersten Quartal fiel abermals ein Verlust von unterm Strich 25 Millionen Dollar an. Konzernchef Edgar Bronfman verkaufte den Start ins Jahr am Donnerstag dennoch als Erfolg. Warner Music stehe finanziell solide da. Erste kleine Erfolge kann Bronfmann vorweisen: Im Vorjahreszeitraum hatte der Verlust noch bei 68 Millionen Dollar gelegen. Warner Music senkte daraufhin die Kosten. Auch der Verkauf digitaler Musik legte kräftig zu. Das Unternehmen bestreitet nun ein knappes Drittel seines Geschäfts mit dem Vertrieb über das Internet oder mobile Kanäle.Die seit Jahren schrumpfenden CD-Verkäufe konnte dies aber nicht ausgleichen. Der Konzernumsatz sank im Vergleich. Read More..