Im ersten Teil steht Friedrich Flick senior im Mittelpunkt

Straßburg (ddp). Die Industriellenfamilie Flick ist Thema einer Dokumentation auf Arte. Der zweiteilige Film von Thomas Fischer wird am 26. Mai als Erstausstrahlung gezeigt und erzählt die Geschichte der Familie anhand einer Vielzahl erstmals ausgewerteter Quellen, wie der Sender am Freitag in Straßburg mitteilte. Außerdem werden zahlreiche neu entdeckte Foto- und Filmaufnahmen zu sehen sein. Im ersten Teil «Der Aufstieg» steht Friedrich Flick senior im Mittelpunkt. Im zweiten Teil «Das Erbe» geht es um seine Söhne Otto-Ernst und Friedrich Karl und ihr Ringen um seine Nachfolge. Friedrich Flick war nach dem Zweiten Weltkrieg unter anderem wegen der Ausbeutung von Zwangsarbeitern durch ein amerikanisches Militärtribunal in Nürnberg. Read More..

Comedy-Star Ricky Gervais: Bei mir erben nur Tiere

Ricky Gervais (48), britischer Comedian und Schauspieler, möchte sein Erbe Tieren vermachen. «Ich möchte mein Geld nicht irgendwelchen Leuten überlassen. Menschen sollen hart arbeiten. Ich habe auch hart für mein Geld gearbeitet», sagte der Star der TV-Serie «The Office» laut einem Bericht des Internetdienstes «contactmusic.com». Gervais fühlt sich aber nicht erst nach seinem Tode für die Tierwelt verantwortlich. Wenn er britischer Premierminister wäre, würde er die Tierquälerei stoppen. «Insbesondere diese inzüchtigen Menschen, die immer noch auf die Jagd gehen, obwohl sie es nicht sollen. Denen würde ich gerne eine aufs Maul geben», sagte der «Nachts im Museum»-Schauspieler. (sho) blogtainment/maa/ddp