Friedrich Nowottnybefürchtet Talkshow-Inflation im Ersten

Der frühere WDR-Intendant Friedrich Nowottny befürchtet nach dem Einkauf von Günther Jauch eine Inflation der Talkshows im Ersten. «Jeden Abend Talkshow um 22.45 Uhr allein in der ARD, wer soll das sehen wollen?», sagte Nowottny dem «Tagesspiegel» (Montagausgabe). Es sei zudem problematisch, Gäste für die Fülle an Sendungen zu bekommen, wenn im Ersten von Sonntag bis Donnerstag im Abendprogramm Talkshows programmiert würden. «Wenn immer dieselben Gesprächspartner auftauchen, können Sie das vergessen, dann werden die Zuschauer abwandern. Schon heute ist es doch so, dass zu oft die immer gleichen Köpfe das immer Gleiche sagen.» Verlierer der Verpflichtung Jauchs, der ab Herbst 2011 den Sendeplatz von «Anne Will» am Sonntagabend übernimmt, seien alle, die ihre Sendung verlegen. Read More..

«Anne Will und Frank Plasberg haben sehr professionell reagiert»

Stuttgart (ddp). Günther Jauch soll in seiner Talkshow im Ersten ab Herbst 2011 offenbar nicht nur politische Themen behandeln. «Es wäre nicht besonders fantasievoll, wenn Herr Jauch das Konzept von Anne Will eins zu eins übernehmen würde. Das wird er auch nicht tun», sagte der amtierende ARD-Vorsitzende und Intendant des Südwestrundfunks (SWR), Peter Boudgoust, in einem Interview mit den «Stuttgarter Nachrichten» (Donnerstagausgabe). Er erwarte, dass das Themenspektrum breiter werde und sich nicht nur im politischen Talk erschöpfe, «sondern auch andere gesellschaftlich wichtige Themen aufgreift». Jauch trete «in große Fußstapfen», sagte Boudgoust und verteidigte die Tatsache, dass Will erst kurz vor der. Read More..

‚Bad Bank‘ hat Arbeit für Jahre – zunächst Halbierung geplant

Die erste "Bad Bank" Deutschlands hat nach der Übernahme von milliardenschweren WestLB-Aktivitäten Arbeit für Jahre. Als Etappenziel der Ersten Abwicklungsanstalt nannten die Vorstände Matthias Wargers und Markus Bolder am Freitag in Düsseldorf eine Halbierung der Bilanzsumme von ausgangs etwa 52 Milliarden Euro innerhalb von vier Jahren. Das von der WestLB übernommenen Paket an Krediten, Anleihen und Verbriefungen solle zwar zügig, aber auch bestmöglich verwertet werden. So könnten Unternehmensanleihen je nach Marktpreis verkauft oder bis zur Fälligkeit gehalten werden. "Wir wollen kein Endlager NRW produzieren", sagte Wargers. Anderseits sei man auch nicht unter Druck, an Schnäppchenjäger verkaufen zu müssen."Der Begriff "Bad Bank" ist nicht zutreffend, weil wir keine Bank sind. Read More..

TV: ARD überträgt Merkels Regierungserklärung

München (ddp). Das Erste überträgt am Mittwoch die Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie die anschließende Debatte zur deutschen Hilfe für Griechenland. Durch die Sendung führt der Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, Ulrich Deppendorf, wie der Sender am Dienstag mitteilte. ddp

Opa-Cowboy: Hollywood-Legende Clint Eastwood feiert am 31. Mai seinen 80. Geburtstag

Mit neun Filmen von Clint Eastwood feiert das Erste den 80. Geburtstag des Altmeisters. Den Auftakt macht am 5. Juni - fünf Tage nach Eastwoods Ehrentag - der Western «Hängt ihn höher», wie der Sender am Dienstag mitteilte. Unter den folgenden jeweils samstags ausgestrahlten Filmen sind auch Eastwoods Regiedebüt «Sadistico - Wunschkonzert für einen Toten» und das Melodram «Brücken am Fluss» mit Meryl Streep. Die neueren Werke des Oscar-Preisträgers («Million Dollar Baby») zählen nicht zu der Reihe. ddp