Neben Jauch, Will und Maischberger bleiben auch die Talks von Reinhold Beckmann und Frank Plasberg

Essen (ddp). ZDF-Talkerin Maybrit Illner blickt dem angekündigten Polittalk am Donnerstagabend im Ersten gelassen entgegen. «Ob sich eine wachsende Zahl von ähnlichen Formaten in der ARD noch genug voneinander unterscheidet, muss man sehen», sagte Illner den Zeitungen der WAZ-Gruppe (Mittwochausgabe). Nachdem Günther Jauch ab Herbst 2011 den Sendeplatz von «Anne Will» am Sonntagabend übernimmt, sollen voraussichtlich entweder Will oder Sandra Maischberger, die bislang dienstags talkt, auf den Donnerstag wechseln. Sie sei «mit beiden befreundet», sagte Illner. Im Scherz schlug sie deshalb vor, gemeinsam mit der jeweiligen ARD-Kollegin auf einem Split-Screen zu moderieren. Sie sei die Letzte, die der ARD «schlaue Ratschläge». Read More..

Spitzenpreis für Manuskript von Mark Twain

Ein bisher nicht veröffentlichtes Manuskript von Mark Twain hat bei einer Auktion den Spitzenpreis von 242 500 Dollar (knapp 200 000 Euro) erzielt. Sotheby's in New York hatte das 65- seitige Werk mit dem Titel «A Family Sketch» («Skizze einer Familie») nur auf etwa die Hälfte, 120 000 bis 160 000 Dollar, geschätzt.Twain hatte es seiner Tochter Susy gewidmet, die 1896 mit 24 Jahren an Meningitis gestorben war. Das Manuskript gilt als verschollenes Kapitel seiner Autobiografie, in dem er sich besonders offen und emotional mit seiner Familie und der eigenen Kindheit befasst.Twains Todestag hatte sich erst im April zum hundertsten Mal gejährt. Das Manuskript und Dutzende seiner Briefe waren der Höhepunkt einer zweitägigen Sotheby's-Auktion von seltenen Büchern und Skripts. Sie. Read More..

Die Probleme der Kyra Segdwick

Berlin (ddp). Kyra Sedgwick (44), Schauspielerin, hatte lange Zeit mit Gewichtsproblemen und Essstörungen zu kämpfen. Der jahrelange Kampf mit dem Essen begann 1985 mit Sedgwicks Rolle als Holocaust-Überlebende in dem Film «War and Love», für die die zierliche Schauspielerin eine Menge Gewicht verlor, wie das Magazin «People» berichtete. «Essen war niemals leicht für mich. Aber ich kam von der Rolle zurück und das hat irgendetwas in mir ausgelöst», sagte Sedgwick im Interview mit der Zeitschrift «More». «Danach habe ich alles gegessen, was ich in die Finger bekam. Mein Gewicht ging erst hoch und dann zu tief runter.» Im Kampf mit den Pfunden und den Stimmungsschwankungen trennte sich die Frau von. Read More..

«beSCHÜRZENd» – Hommage an ein Kleidungsstück

Vom Standessymbol zum versteckten Küchen-Utensil: Das Landesmuseum Württemberg zeigt eine Ausstellung über das Schürzentragen vom späten Mittelalter bis in die Gegenwart.Unter dem Titel «beSCHÜRZENd - eine Hommage an ein weibliches (?) Kleidungsstück» sind bis zum 3. Oktober etwa 80 Schürzen im Schloss Waldenbuch (Kreis Böblingen) zu sehen.Ursprünglich hätten nur Männer Schürzen getragen, und zwar bei der Arbeit als Schmied oder Schuhmacher, sagte die Ausstellungsmacherin Teresa Klatte in dem Museum der Alltagskultur. Die Schürze hätte den eigenen Stand gezeigt: Bei den Schmieden oder Steinmetzen hatten nur Meister eine Schürze an, ihre Gesellen trugen einen Kittel.Als die Frauen dann im 16. Jahrhundert mit dem Tragen von Schürzen begannen, blieb die Kleidung zunächst. Read More..

Ben Folds hat Texte von Hornby zu zwölf musikalischen Kurzgeschichten verarbeitet

Hamburg (ddp). Der britische Autor Nick Hornby («About A Boy») macht jetzt mit dem US-Sänger und Pianisten Ben Folds zusammen Musik. Ihre Platte «Lonely Avenue» erscheint am 24. September, wie Warner Music am Mittwoch in Hamburg mitteilte. Folds habe Texte von Hornby zu zwölf musikalischen Kurzgeschichten verarbeitet. Der Plan für das Projekt sei 2009 bei einem gemeinsamen Essen der Freunde entstanden. Hornby hatte schon in seinem Roman «High Fidelity» seine Leidenschaft für Musik thematisiert. Über die Kooperation mit Folds sagte er nun, er wolle mit allen talentierten Menschen, die er finden könne, zusammenarbeiten. Mehrere Romane Hornbys wurden bereits verfilmt. ddp

Ballett-Tanz in Badelatschen und Pumps

Absperrgitter als Ballettstangen, Tänzer in Badelatschen, Stiefeln und Pumps: Eine ungewöhnliche Ballettgruppe hat sich am Sonntag vor der Oper in Hannover zusammengefunden. Die unterschiedlichen Menschen haben ein gemeinsames Ziel vor Augen - sie wollen als «Größte Ballettklasse der Welt» ins Guinnessbuch der Rekorde zu kommen. Nach 30 Minuten schweißtreibenden Trainings hallt ohrenbetäubender Jubel über den Opernplatz: Der Weltrekord ist geschafft, 1055 Tänzer waren dabei.Jörg Mannes, Ballettdirektor der Staatsoper Hannover, gibt klare Anweisungen: «Wir wollen ein klassisches Training machen, ihr müsst versetzt stehen und schaut immer zu mir oder den anderen Tänzern auf den Podesten.» Und dann geht es auch gleich los: «Vor - schließ - seit - schließ - rück - schließ».Gebannt. Read More..

Victorias Hochzeit: Deutschland fiebert mit

Victoria (32) und Daniel (36) sind «königlich süß». Das findet ein Gratulant, der sich in einem Festbuch in den Nordischen Botschaften in Berlin verewigt hat. «Die Liebe ist stärker», schreibt ein anderer. Dass die schwedische Kronprinzessin Victoria am 19. Juni ihren bürgerlichen Freund Daniel Westling heiratet, weckt auch in Deutschland Hochzeitsfieber.Die schwedische Botschaft weist auf mehrere Möglichkeiten hin, «sich im entscheidenden Augenblick gemeinsam mit Gleichgesinnten eine Träne aus dem Augenwinkel zu wischen». Die Botschaft lädt 300 Gäste zu einem Empfang. Auch in den schwedischen Kirchengemeinden in Hamburg, München und Berlin wird gefeiert.Die Berliner Ikea-Häuser übertragen die Hochzeit in Stockholm auf Großbildschirmen. Ein Stück Prinzessinentorte versüßt. Read More..

Hollywood: 2,6 Millionen für Mittagessen mit Warren Buffett

Von einem derartigen Star-Rummel können selbst Hollywood-Größen nur träumen: Ein Fan legt mehr als 2,6 Millionen Dollar (2,1 Millionen Euro) für ein Mittagessen mit Investorenlegende Warren Buffett (79) auf den Tisch.Eine US-Wohltätigkeitsorganisation hatte den Lunch wie jedes Jahr im Internet versteigert. Niemals zuvor brachte die Auktion, die in der Nacht zum Samstag auslief, derart viel Geld ein.Der chinesische Hedge-Fonds-Manager Zhao Danyang hatte bislang am tiefsten in die Tasche gegriffen. Er zahlte 2008 für ein paar private Momente mit Buffett 2,1 Millionen Dollar. Die großzügige Spende hatte ihm zu einer gewissen Berühmtheit in Investorenzirkeln verholfen. Im vergangenen Jahr erzielte die Auktion knapp 1,7 Millionen Dollar.Wer dieses Jahr gewonnen hat, ist noch geheim. Er. Read More..

Die Promi-Geburtstage vom 13. Juni 2010: Gojko Mitic

Lange schwarze Haare, die von einem Stirnband gehalten werden, unergründlicher Blick, muskulöser Körper, Mokassins und fransige Lederhosen - die Rolle des Indianers war Gojko Mitic wie auf den Leib geschneidert. In den neuen Bundesländern hat er einen fast 100-prozentigen Wiedererkennungswert. Fans reden von ihm auch heute meist nur mit dem Vornamen. Vielen ist er von frühester Kindheit ein treuer Begleiter. Heute wird Gojko Mitic 70 Jahre alt.Alter ist für Mitic eine Frage der Einstellung. «Es kommt von innen heraus», ist er sich sicher. Über anerkennende Worte zu seinem Aussehen - immer noch volles Haar, wenn auch heute grau - freut er sich schon. Und Fragen nach Tipps und Tricks wie er das schafft, muss er schon seit Jahren beantworten: Konsequenter Verzicht aufs Rauchen, gesundes. Read More..

Jennifer Aniston und Courteney Cox mit einseitiger Diät

«Friends»-Stars Jennifer Aniston (41) und Courteney Cox (45) haben sich gegenseitig fit gehalten und auf dem Set der erfolgreichen Sitcom viel Salat gegessen. «Jennifer, Lisa (Kudrow) und ich aßen zehn Jahre lang jeden Tag mittags zusammen. Und wir hatten immer dasselbe: einen gemischten Salat. Jennifer hat ihn immer ein bisschen verbessert mit Truthahn und Bohnen und was weiß ich. Sie hat eine Art mit Essen umzugehen, die wirklich gut ist», sagte Cox der «Los Angeles Times».