Hollywood: Rachel Weisz spielt ebenfalls in Film über Jacqueline Kennedy Onassis – wie Kollegin Katie Holmes

Rachel Weisz (40), Schauspielerin, findet nichts Schlimmes daran, dass sie und ihre Kollegin Katie Holmes (31) in zwei parallelen Filmprojekten Jacqueline Kennedy Onassis verkörpern werden. Sie glaube nicht, dass sich daraus Rivalitäten entwickeln werden, sagte Weisz dem «People»-Magazin. Holmes sei «eine fantastische Schauspielerin. Sie wird großartig sein.» Sie sei ohnehin überrascht, dass es bisher so wenige Filme über die ehemalige First Lady der USA gebe, und sie finde es großartig, dass Holmes ebenfalls die Chance erhalte, Jackie Kennedy zu spielen. Eine solche Ikone zu verkörpern, sei «extrem spannend und gleichzeitig beängstigend», betonte Weisz: «Sie ist eine amerikanische Königin.» Weisz wird die Hauptrolle in einem Kinofilm. Read More..

Coole First Lady: Michelle Obama tritt bei den „Simpsons“ im TV auf

First Lady goes Zeichentrick: Die US-First Lady Michelle Obama hat einen Auftritt in der Cartoon-Serie die "Simpsons" bekommen. Zu sehen ist die Gattin von US-Präsident Barack Obama in der neuesten Folge der Sitcom, die gestern erstmals in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt wurde. Darin wird "Simpsons"-Tochter Lisa wegen ihrer guten Zensuren von ihren Mitschülern schikaniert. Die Comic-First Lady kommt Lisa daraufhin zu Hilfe und verteidigt sie vor den anderen Kindern, wobei sie die Wichtigkeit von Bildung hervorhebt. In der Vergangenheit waren bereits mehrfach berühmte Persönlichkeiten wie etwa Bill Clinton, Chris Martin oder Paul McCartney in der Serie aufgetreten. Wann die Folge in Deutschland läuft, ist noch unklar. blogtainment/maa/dts/ Foto Joyce N. Boghosian/White House/cc ___________________________________ Begeistert. Read More..

Beziehungs-Tipps von der First Lady: Michelle Obama gibt Partnerschafts-Ratschläge

Michelle Obama (45), Anwältin und First Lady der USA, gibt Beziehungsratschläge. In der «Women of the Year»-Ausgabe des «Glamour»-Magazins plaudert sie aus dem Nähkästchen und gibt exklusive Tipps für die Suche nach Mr. Right, wie die «Us Weekly» berichtete. Gutes Aussehen sei wichtig, aber nicht von Dauer. «Danach geht es darum, wer du als Mensch bist. Schaut nicht auf das Bankkonto oder den Titel. Schaut in sein Herz und in seine Seele», sagte Michelle Obama, Frau von Barack Obamae im Interview. Ihren Mr. Right hat die Stilikone mit Barack Obama bereits gefunden, und auch das gesteigerte öffentliche Interesse an ihrer Person trägt die Anwältin mit Anstand. «Die Menschen haben ein Recht auf eine Meinung, besonders, wenn du die First Lady bist. Ich repräsentiere die. Read More..

Pikant: Carla Brunis Privatvideos geklaut?

Zoff in Paris: Diebe sollen angeblich Carla Brunis Privatvideos gestohlen haben. Na wenn da mal Mr. Le President Sarkozy nicht fuchsteufelswild wird. Denn pikanterweise soll laut Zeitungsberichten auf den Filmen Frankreichs heutige First Lady Carla Bruni mit einem Ex-Lover beim TätaTät zu sehen ...