Claudia Michelsen und die Psychologen

Zwei Psychologen auf einmal: Die Schauspielerin Claudia Michelsen steht von diesem Montag an in Berlin und Umgebung wieder für acht neue Folgen der ZDF-Serie «Flemming» vor der Kamera, wie der Sender mitteilte. In der Krimiserie spielt die 41-Jährige die Leiterin der Mordkommission, Ann Gittel; an ihrer Seite ist Samuel Finzi der Kriminalpsychologe Dr. Vincent Flemming. Der Ausstrahlungstermin ist noch offen.Bereits am 30. Juni bekommt es Michelsen mit dem Psychologen «Bloch» (Dieter Pfaff) in der ARD zu tun. Michelsen ist in dem Film eine Politikerin, die lange in der Hand von mittelamerikanischen Rebellen war und unbedingt Blochs Hilfe braucht. Noch auf Halde liegt Michelsens RTL-Science-Fiction-Serie «Die 25. Stunde», in der sie eine Journalistin verkörpert, der es von Folge zu. Read More..

Sat.1 sucht «Deutschlands Meisterkoch»

Sat.1 startet im Herbst die Castingshow «Deutschlands Meisterkoch». Vorbild ist nach Angaben des Senders das australische Format «Masterchef». 1500 Hobbyköche haben sich mit selbstkreierten Gerichten beworben. 12 Kandidaten schafften es in die Endrunde mit acht Folgen, die jeweils um 20.15 Uhr laufen. Die Finalisten ziehen in ein «Koch-Loft» und müssen verschiedene Herausforderungen, im Castingdeutsch «Challenges» genannt, meistern. In der Jury sitzen die Köche Tim Raue (Berlin), Nelson Müller (Essen) und Thomas Jaumann (Koblenz).

Samuel Finzi in der Hauptrolle – Neu im Team ist Alwara Höfels

Mainz (ddp). In Berlin beginnen am Dienstag die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der ZDF-Freitagskrimiserie «Flemming». In acht neuen Folgen ist Samuel Finzi wieder als Kriminalpsychologe Dr. Vincent Flemming zu sehen, wie der Sender am Montag mitteilte. Claudia Michelsen spielt Ann Gittel, Leiterin der Mordkommission und Flemmings geschiedene Ehefrau. Mit dabei sind erneut Anna Thalbach als Gerichtsmedizinerin Dr. Alissa Markus und Oliver Bröcker als Kriminalhauptkommissar Henner Blum. Neu im Team ist Alwara Höfels («Keinohrhasen») als Sekretärin Mette Jumarowski. Diese erkennt mit Scharfblick, was dem Meisterpsychologen Flemming zunächst völlig entgeht: Ann ist schwanger von ihrem Ex-Mann, zu dem es entgegen aller Vorsätze wieder eine. Read More..

RTL dreht zweite Staffel der Krimiserie «Countdown – Die Jagd beginnt»

In Köln wird seit Montag die zweite Staffel der RTL-Krimiserie «Countdown - Die Jagd beginnt» gedreht. Die acht Folgen sollen im Frühjahr 2011 ausgestrahlt werden, wie der Sender mitteilte. Sebastian Ströbel und Chiara Schoras spielen wieder ein unkonventionelles Ermittlergespann der Polizei. Sie müssen als Jan Brenner, dem Leiter der Spezialeinheit des LKA, und Leonie Bongartz unter anderem im Fall einer toten Schwesternschülerin ermitteln. Zum Team gehören zudem Kriminalkommissarin Eva Mayerhofer (Anne Diemer), Kriminaloberkommissar Klaus Frings (Andreas Windhuis) und Kriminaldirektor Ritter (Oliver Stritzel). Die erste Staffel mit acht Episoden war von Januar bis März ausgestrahlt worden. Im Schnitt 4,16 Millionen Zuschauer (Marktanteil 13,1 Prozent) schauten die Serie. Bei. Read More..

Der NDR will am 23. und 25. Juni zwei neue Folgen aufzeichnen

Hamburg (ddp). Die NDR-Fernsehshow «So lacht der Norden» mit Sänger und Schauspieler Mike Krüger wird fortgesetzt. Der Sender will am 23. und 25. Juni zwei neue Folgen aufzeichnen, die Live-Comedy und Archivmaterial miteinander verbinden, teilte der NDR am Dienstag auf ddp-Anfrage in Hamburg mit. Gäste in der ersten Sendung werden der Bauchredner Sascha Grammel, der Comedian Ingo Oschmann und der Moderator und Entertainer Ingolf Lück sein. In der zweiten Folge begrüßt Krüger die Kabarettisten Gail Tufts, Bernd Stelter und Bodo Wartke. Wann die neuen Folgen von «So lacht der Norden» ausgestrahlt werden, steht laut einer NDR-Sprecherin noch nicht fest. ddp

Sat.1-Serie «Danni Lowinski» – Zweite Staffel kommt

Die Dreharbeiten für die zweite Staffel der Sat.1-Serie «Danni Lowinski» beginnen im Herbst in Köln. Annette Frier als patente Anwältin leistet dann in 13 neuen Folgen juristischen Beistand, wie die Produktionsfirma Phoenix Film am Freitag mitteilte. Sat.1 hatte am Donnerstag mitgeteilt, dass wegen der guten Quoten neben der Anwaltsserie auch eine zweite Staffel von «Der letzte Bulle» mit Henning Baum als nach 20 Jahren aus dem Koma erwachter Polizist produziert wird. Beide Serien laufen seit 12. April erfolgreich auf dem zuvor schwierigen Sendeplatz am Montagabend. «Der letzte Bulle» holte seit dem Start in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen einen durchsschnittlichen Marktanteil von 12,7, «Danni Lowinski» von 15,3 Prozent. ddp

Zwei neue Folgen «Terra X»

Mainz (ddp). Mit einer Reise durch Zeit und Raum geht das ZDF in zwei neue Folgen «Terra X». Im ersten Teil «Zeit - Reise in die Vierte Dimension» beleuchtet der Astrophysiker Harald Lesch am Donnerstag (13. Mai, 19.30 Uhr) die Ursprünge der Zeiteinteilung. Schon vor 4000 Jahren machten die Babylonier den alles bestimmenden Rhythmus der Natur zum Taktgeber ihres Kalenders und legten damit die Grundlage für unsere heutige Zeiteinteilung. Die Sendung «Urkräfte - Vorstoß zu den Elementen der Schöpfung» beschäftigt sich am Sonntag (16. Mai, 19.30 Uhr) mit der Entstehung des Lebens. «Wir sind alle Sternenstaub», sagt Lesch. 2009 erreichte «Terra X: Faszination Universum» einen durchschnittlichen Marktanteil. Read More..

«Inspector Barnaby» ermittelt wieder im ZDF

Mainz (ddp). «Inspector Barnaby» löst neue Fälle im ZDF. Ab Sonntag ist der Ermittler in der britischen Krimireihe wieder in der fiktiven Grafschaft Midsomer im Einsatz. Nach Senderangaben sind in den kommenden Wochen drei neue Folgen und vier Wiederholungen zu sehen. Zum Auftakt ermittelt Barnaby (John Nettles) in der Episode «Das Tier in dir» nach der Ermordung des Fotografen Rex Masters. Für dessen Vermögen gibt es gleich mehrere Interessenten. Die Krimireihe beruht auf Motiven der Romane von Autorin Caroline Graham. Bei den im Januar ausgestrahlten fünf Folgen der vierten Staffel schalteten im Schnitt 4,1 Millionen Zuschauer ein (Marktanteil 18,1 Prozent). ddp

«KDD»: Krimi-Finale zu später Stunde

Die ZDF-Serie «KDD - Kriminaldauerdienst» nimmt kein schönes Ende. Weil die Einschaltquoten der von Kritikern hochgelobten Serie nicht gut sind, werden die letzten beiden Folgen der dritten und abschließenden Staffel in die späteren Abendstunden verlegt. Das bestätigte ein ZDF-Sprecher am Mittwoch.Statt wie bisher um 21.15 Uhr ist «KDD» an diesem Freitag und eine Woche später nach dem «heute-journal» um 22.30 Uhr zu sehen. Die Verschiebung hat auch Folgen für die anderen Sendungen: Die «heute-show» wird an diesem Freitag statt um 22.30 Uhr um 23.15 Uhr ausgestrahlt und die Literatursendung «Die Vorleser» um 23.45 Uhr.«KDD» weckte zuletzt bei rund 2,5 Millionen Zuschauern das Interesse. Zuvor war die dritte Staffel bereits bei Arte als Erstausstrahlung gelaufen. Auf dem bisherigen. Read More..

[TV] Jiphiee: ZDF dreht neue Folgen der Kult-Kinder-Sendung «Löwenzahn»

Seit Montag bewohnt Guido Hammesfahr als Fritz Fuchs mit seinem Hund Keks wieder den blauen Wohnwagen in der Nähe von Berlin. Hammersfahr dreht sechs neue Folgen der ZDF-Kinderwissenssendung «Löwenzahn», wie der Sender mitteilte. In der Reihe, die in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag feiert, steht im diesjährigen Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt der UN das Ökosystem Baum im Zentrum der Jubiläumsaktivitäten. Passend dazu begibt sich Fritz Fuchs in einer der neuen Folgen auf eine abenteuerliche Exkursion in den Wald. Der Wanderweg führt ihn in die Irre und Fritz muss unfreiwillig im Dickicht übernachten, wo er von einer Horde Wildschweine überrascht wird. Die neuen Folgen sind vorausichtlich im Herbst 2010 zu sehen. blogtainment/maa/ddp ___________________________________. Read More..