Fussball-WM: Australien zieht Bewerbung für Weltmeisterschaft 2018 zurück

Australien hat die Bewerbung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 zurückgezogen. Das teilte der Verband Football Federation Australia (FFA) heute mit. Man wolle sich ganz auf die WM 2022 konzentrieren, hieß es. "FFA und FIFA standen zuletzt in einem permanenten Dialog", so FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke. Dabei habe Australien große Solidarität mit den europäischen Bewerbern gezeigt und sei einer der ersten Bewerber gewesen, die mit ihm in Kontakt getreten sind. Der Weltverband FIFA wird die WM-Endrunden 2018 und 2022 Anfang Dezember vergeben. Für 2022 bewerben sich Australien, Katar, Südkorea und Japan. Für 2018 wird derzeit England als Favorit gehandelt. "Jetzt ist Südafrika an der Reihe, 2014 kommt Brasilien, 2018 wird es wieder Europa sein", ist sich auch Franz Beckenbauer. Read More..

[Sport] Hollywood-Schauspieler und Ex-US-Football-Star Merlin Olsen – tot mit 69

Der ehemalige US-amerikanische Football-Star und Schauspieler Merlin Olsen ist gestern Abend im Alter von 69 Jahren verstorben. Berichten zufolge war die Ursache für Olsens Tod seine Krebserkrankung. Merlin Olsen war 21 Jahre lang die Leitfigur der Los Angeles Rams. Er spielte 14 Saisons lang in der nordamerikanischen National-Football-League bevor er sich dem Schauspielern widmete. Olsen spielte in Filmproduktionen wie in dem 1969 erschienenen Spielfilm "Die Unbesiegten" und in der Serie "Unsere kleine Farm". blogtainment/maa/dts ___________________________________ Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Gisele Bündchen und Tom Brady: Traumhochzeit in Rekordzeit organistert

Gisele Bündchen (29), Model, plante ihre Traumhochzeit in nur zehn Tagen. Es war vielleicht nicht die klassische Hollywood-Hochzeit, die das Model und ihr Football-Star Tom Brady am 26. Februar diesen Jahres im kleinsten Kreise feierten, aber sie war nach Angaben des Paares auch ohne monatelange Planung perfekt, wie «Us-Weekly» berichtete. «Wir hatten Champagner, einen Kuchen und Eiscreme. Es war fantastisch. Wir haben die ganze Hochzeit in zehn Tagen geplant und sie war perfekt», sagte Brady im Interview mit dem «GQ» Magazin. Die katholische Trauung fand im engsten Familien- und Freundeskreis statt und sei gerade deshalb etwas sehr Besonderes gewesen. Bündchen und Brady erwarten nächsten Monat ihr erstes gemeinsames Kind, wie die Zeitung schrieb. (kar)