Kissinger eröffnet Ausstellung «Deutscher Geist»

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger (86) hat am Donnerstagabend in Marbach eine Ausstellung über die amerikanische Sicht auf die deutsche Literatur eröffnet. Unter dem Titel «Deutscher Geist. Ein amerikanischer Traum» zeigt das Literaturmuseum der Moderne (LiMo), wie ein Kanon deutscher Werke in den USA aussehen könnte. Beim Gang durch die Ausstellungsräume blickte der im bayrischen Fürth geborene Kissinger in den musealen «Zeitreisekoffer», in dem Goethes «Faust II», Kafkas «Prozess» sowie Arbeiten von Walter Benjamin und Bernhard Schlink zu finden waren.«Als Mekka für alle, die sich wissenschaftlich mit deutscher Literatur und Kulturgeschichte befassen, hat Marbach gerade in den Vereinigten Staaten immer ein besonders großes Interesse gefunden», erklärte. Read More..

Post investiert in Fürth

In der nach dem Quelle-Aus wirtschaftlich gebeutelten Stadt Fürth schafft die Deutsche Post <DPW.ETR> bis zu 700 Arbeitsplätze. Der für die Briefsparte zuständige Vorstand Jürgen Gerdes stellte am Donnerstag in München Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) die Pläne für das Callcenter vor. Demnach will die Post in Fürth ein Service- und Beratungszentrum für ihr geplantes Internet-Brief-Angebot einrichten, bereits in diesem Jahr sollen 450 Arbeitsplätze entstehen. "Diese Jobperspektiven braucht die Region gerade jetzt", sagte Seehofer laut Mitteilung der Staatskanzlei.

[Fussball] Round-up: St. Pauli gelingt Aufstieg in 1. Bundesliga

Jubel am Millerntor: Der FC St. Pauli konnte in der 88. Minute ein 4:1 gegen den SpVgg Greuther Fürth erzielen und sich damit den Aufstieg in die erste Liga sichern. Weniger erfolgreich zeigte sich der bisherige Tabellenerste FC Kaiserslautern im Spiel gegen den TUS Koblenz und erzielte nur ein 2:2 Unentschieden. Weiterhin gewannen am 33. Spieltag der Fortuna Düsseldorf mit 1:0 gegen Rot-Weiß Oberhausen, Union Berlin gegen Arminia Bielefeld mit 3:0, Karlsruhe SC mit 1:0 gegen den MSV Duisburg, FC Augsburg gegen den TSV München mit 1:0 und SC Paderborn mit 2:1 gegen Alemannia Aachen. Unentschieden spielten am vorletzten Spieltag unterdessen Rot-Weiss Ahlen gegen FSV Frankfurt (0:0) sowie der FC Hansa Rostock gegen Energie Cottbus (0:0). Eine rote Karte gab es lediglich bei den Duisburgern. Read More..