Fussball-WM: Niederlande besiegt Japan mit 1:0

Bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika haben sich die Mannschaften der Niederlande und von Japan mit 1:0 getrennt. Die Niederländer zeigten eine insgesamt schwache Vorstellung, konnten sich aber doch mit minimalem Aufwand gegen die Japaner durchsetzen. Damit bleiben die Niederländer auf Platz 1 in der Gruppe E und sichern sich den Einzug in das Achtelfinale. Japan bleibt vorerst auf Platz 2. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr von der Fussball-WM in Südafrika bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Fussball-WM: Kamerun steht nach 1:2 Niederlage gegen Dänemark vor dem Ausscheiden

Bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika hat Dänemark die Mannschaft von Kamerun mit 2:1 geschlagen. Damit ist Kamerun die erste Mannschaft, die keine Chance mehr auf das Achtelfinale hat, selbst wenn das Team in seinem dritten Gruppenspiel am Donnerstag gegen die Niederlande gewinnen sollte. Zunächst war Kamerun nach einem leichtsinnigen Fehler von Dänemarks Verteidigung mit 1:0 in Führung gegangen. In der 33. und in der 61. Minute konnte Dänemark dann mit schön herausgearbeiteten Treffern das Spiel drehen. Im Gegensatz zu Kamerun hat Dänemark mit diesem Ergebnis noch die Chance auf das Achtelfinale. Auf Rang 1 in der Gruppe E sind weiterhin die Niederlande. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr von der Fussball-WM in Südafrika. Read More..

Fussball-WM: England und Algerien spielen 0:0 – England enttäuscht

Bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika haben sich England und Algerien am Abend mit 0:0 getrennt. Insgesamt war es eine durchweg müde und langweilige Partie. Den als Favoriten in die Partie gegangenen Engländern fehlte es offensichtlich an Ideen, die Stars von der Insel waren kaum in Aktion zu erleben. Mit dem Unentschieden steht Algerien zwar auf dem letzten Platz der Tabelle in der WM-Gruppe C, hat aber dennoch aufgrund des geringen Punkteunterschiedes auch noch Chancen auf ein Weiterkommen. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr von der Fussball-WM in Südafrika bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Fussball-WM: Slowenien schlägt Algerien ganz eng 1:0

Im zweiten Spiel der Gruppe C bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika haben sich Slowenien und Algerien mit einem 1:0 (0:0) getrennt. Erst zum Ende der ersten Halbzeit gingen beide Mannschaften etwas mutiger ins Spiel, nachdem zuvor auf Sicherheit gespielt wurde. Einige wenige Chancen ließen beide Teams allerdings ungenutzt. Nach der Halbzeitpause übernahmen die Slowenen etwas mehr Initiative. Algerien wurde erst in den letzten 20 Minuten stärker und erspielte sich einige Chancen. In Überzahl erzielte jedoch Slowenien in der 79. Minute durch Robert Koren den Führungstreffer zum 1:0. Zuvor war der Algerier Abdelkader Ghezzal nach einem Handspiel in der 73. Minute vom Platz gestellt worden, nachdem er bereits eine Gelbe Karte gesehen hatte. blogtainment/wes/dts . Read More..

[TV] Endlich: Fernseh-Übertragung der Fussball-WM nach Tarifeinigung gesichert

Die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika kann kommen - die Fernsehübertragung ist gesichert. Ein Tarifstreit bei der Media-Broadcast in Bonn, die die TV-Bilder aus Südafrikas Fußballstadien in das internationale Fernsehzentrum überträgt, ist beigelegt. Die gut 1000 Beschäftigten des Mediendienstleisters erhalten vom 1. Juli an 2,15 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Darauf hätten sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer in der vierten Verhandlungsrunde am späten Montagabend geeinigt, teilte die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di am Dienstag mit. Der Einigung waren Warnstreiks und die Androhung einer «Sendepause» vorangegangen. Die Vereinbarung sieht zudem ebenfalls zum 1. Juli eine Einmalzahlung von 350 Euro für Tarifbeschäftigte sowie von 300 Euro für beurlaubte Beamte vor. Bei der. Read More..

[Fussball-WM: Es wird Ernst: Joachim Löw benennt endgültigen WM-Kader

Bundestrainer Joachim Löw wird morgen offenbar seinen endgültigen Kader für die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika bekannt geben. Ursprünglich sollte der Öffentlichkeit bereits heute das 23-köpfige Aufgebot präsentiert werden, doch das Trainerteam scheint die FIFA-Frist bis heute Abend, 24 Uhr voll ausreizen zu wollen. Nach mittlerweile fünf verletzungsbedingten Ausfällen bleibt im vorläufigen Kader nur noch ein zu streichender Spieler übrig. Nach anfänglichen Spekulationen galt der Abwehrspieler Andreas Beck von der TSG 1899 Hoffenheim als Streichkandidat. Allerdings scheint es mittlerweile auch möglich, dass Löw nach den verletzungsbedingten Schwächungen des defensiven Mittelfelds und der Abwehr auch einen offensiven Spieler aus dem Kader wirft. Ein Wackelkandidat ist. Read More..

[Fussball-WM] Gerüchte verdichten sich: Philipp Lahm neuer Kapitän der Fussball-Nationalmannschaft

Philipp Lahm (Bayern München) soll offenbar neuer Kapitän der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika werden. Das meldet die "Bild"-Zeitung. Demnach habe Bundestrainer Joachim Löw dem Abwehrspieler die Entscheidung bereits gestern mitgeteilt. Die Suche nach einem neuen Kapitän war notwendig geworden, nachdem Michael Ballack verletzungsbedingt für die WM ausfällt. Die neue Nummer Eins im deutschen Tor soll laut "Bild"-Zeitung der Schalker Manuel Neuer werden. Auch der ursprünglich vorgesehene Stammtorwart René Adler war kurz vor dem Turnier verletzt ausgeschieden. Offiziell bestätigt sind Besetzungen der Positionen von Seiten des DFB allerdings noch nicht. Joachim Löw will seine Entscheidungen noch vor dem Testspiel in Ungarn am Samstag verkünden. blogtainment/wes/dts. Read More..

Fussball-WM Umfrage: Bürger skeptisch über Abschneiden der deutschen Mannschaft bei der WM in Südafrika

Viele Bundesbürger stehen einem Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika offenbar noch skeptisch gegenüber. Laut einer Umfrage von Infratest dimap für das ARD-"Morgenmagazin" glauben 71 Prozent der Befragten, dass Deutschland nur vielleicht die WM gewinnt, und wenn, dann nur mit viel Glück. 14 Prozent geben dem deutschen Team keine Chance und nur zehn Prozent sind sich sicher, dass die Deutsche Mannschaft den Pokal mit nach Hause bringt. Bei der Frage nach der Nummer eins im deutschen Tor sind die Deutschen noch unschlüssig. 38 Prozent der Fußballfans wünschen sich Manuel Neuer im Tor. 34 Prozent sehen an diesem Platz Jörg Butt und 28 Prozent Tim Wiese. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch. Read More..

[Fussball] Ohne Kuranyi zur WM: Bundestrainer Joachim Löw nominiert Kuranyi nicht für Südafrika

Bundestrainer Joachim Löw hat Schalkes Stürmer Kevin Kuranyi die endgültige Absage für die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika erteilt. Das teilte der Deutsche Fußballbund (DFB) heute mit. Die Entscheidung hänge letztendlich nicht mit dem disziplinarischen Vorfall im Oktober 2008 zusammen, der zum ersten Ausschluss Kuranyis geführt hatte. Der Schalke-Stürmer passe nicht mehr in das personelle und taktische Konzept des Trainerstabs der Nationalmannschaft, so Löw. Das erweiterte Aufgebot des Kaders für die Fußball-WM 2010 werde der Bundestrainer am Donnerstag bekannt geben. Die endgültige Entscheidung, welche 23 Spieler nominiert werden, soll jedoch erst mit Ablauf der Meldefrist am 1. Juni fallen. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch. Read More..