Victorias Hochzeit der Quotenrenner

Kronprinzessin schlägt König Fußball: Die Live-Übertragung der Hochzeit von Victoria von Schweden hat am Samstagnachmittag das Quotenrennen gegen das WM-Spiel zwischen Ghana und Australien gewonnen. Im Durchschnitt 6,99 Millionen Zuschauer verfolgten ab 13.49 Uhr die fünfstündige ZDF-Sondersendung aus Stockholm. Nach Senderangaben entsprach das einem Marktanteil von 36,6 Prozent beim Gesamtpublikum. Beim jüngeren Publikum fiel diese Traumquote stark ab (1,41 Millionen/19,6 Prozent).Das 1:1 der deutschen Vorrundengegner Ghana und Australien in der ARD schalteten ab 16.00 Uhr im Schnitt 6,91 Millionen Fußball-Fans ein (Marktanteil 33,4 Prozent). Zuvor hatten ab 13.30 Uhr im Ersten 5,33 Millionen (33,5 Prozent) das 1:0 der niederländischen Kicker gegen Japan gesehen.Zur besten Sendezeit. Read More..

Fussball-WM: DFB-Team-Manager Oliver Bierhoff hält Ghana für „verwundbar“

Team-Manager Oliver Bierhoff hat sich nach dem 1:1 zwischen Ghana und Australien zuversichtlich gezeigt. "Ghana ist eine physisch starke Mannschaft. Dass Spiel gegen Australien hat aber auch gezeigt, dass sie verwundbar ist", sagte Bierhoff am Samstagabend. Er habe sich das Spiel gemeinsam mit vielen Spielern in der Lobby des Velmore-Hotels angesehen. Alle Rechenspiele interessierten ihn nicht. "Wir können uns nicht darauf verlassen, dass theoretisch auch ein Unentschieden reichen könnte", sagt Bierhoff. Deswegen gehe die Mannschaft am Mittwoch in das Spiel, um den Platz als Sieger zu verlassen. "Wir wollen Gruppensieger werden. Das ist eine besondere Aufgabe, an der die Mannschaft wachsen kann." Jogi Löw hatte sich das Spiel zwischen Ghana und Australien vor Ort im Stadion in Rustenburg. Read More..

Fussball-WM: Frust nach Serbien-Spiel – DFB-Chef glaubt fest an Achtelfinale für Deutschland

DFB-Chef Theo Zwanziger glaubt trotz der 0:1-Niederlage gegen Serbien fest an eine Präsenz der deutschen Mannschaft im Achtelfinale. "Nach so einem Spiel ist man niedergeschlagen. Die Partie ist nicht so gelaufen, wie wir uns das erhofft haben. Deutschland wird sich gegen Ghana für das Achtelfinale qualifizieren. Das ist meine ganz feste Überzeugung", sagte Zwanziger am Freitagnachmittag. Die Stars der deutschen Mannschaft zeigten sich unterdessen enttäuscht. "Es war ein blödes Gegentor, vorher ein ganz bitterer Platzverweis", sagte Philipp Lahm nach dem Spiel. Lukas Podolski ärgerte sich am meisten über seinen verschossenen Elfmeter. "Der Torwart hat die Ecke geahnt. Das ist ganz, ganz bitter. Mit einem Punkt hätten wir einen wichtigen Schritt in Richtung Achtelfinale gemacht, aber. Read More..

[Round-up] Fussball-WM: Deutschland gegen Australien: Souverän und torgefährlich

Der erfolgreiche Start für die deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Südafrika hat in ganz Deutschland für gelöste Stimmung unter den Fans gesorgt. Vor dem 4:0 gegen Australien hatte auch Bundestrainer Joachim Löw Probleme, die deutsche Nationalmannschaft einzuschätzen, da "man vor dem ersten Gruppenspiel nie weiß, wo man steht". Der in der Höhe verdiente Sieg gegen die "Socceroos" vom fünften Kontinent soll nun als Startpunkt für ein erfolgreiches Turnier fungieren. Die Torschützen zur 2:0-Halbzeitführung, Lukas Podolski und Miroslav Klose, die sich beide vor dem Turnier teils harscher Kritik ausgesetzt sahen, konnten ihre Kritiker nun für das Erste sprachlos machen. Löw indes gab sich nach dem Schlusspfiff weniger überrascht, als vielmehr glücklich darüber,. Read More..

Fussball-WM: Serbien verliert knapp gegen Ghana mit 0:1

Im ersten Spiel der Gruppe D bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika haben sich Serbien und Ghana mit einem 0:1 (0:0) getrennt. In der ersten Halbzeit spielten beide Teams ausgeglichen defensiv. Die wenigen Torchancen beider Seiten scheiterten allerdings an der gut gestellten Abwehr und dem Schlussmann. Im Laufe der zweiten Halbzeit nahm das Tempo etwas zu. Die Westafrikaner konnten sich einige Torchancen erarbeiten, doch zeigten sich deutliche Schwächen im Abschluss. Die Versuche Serbiens an Torgefährlichkeit zuzunehmen, versandeten im Ansatz. Erst in der 79. Minute kam Serbien in Unterzahl einem Tor sehr nahe. Krasic scheiterte nur knapp am Schlussmann der Ghanaer. Vier Minuten später sorgte ein Handspiel im Strafraum durch den Serben Zdravko Kuzmanovic für einen Elfmeter für. Read More..

Filme, Serien, Comedy – Sender umdribbeln WM

Der größte anzunehmende Unfall in der Geschichte eines Fernsehsenders ist die Fußball-Weltmeisterschaft - wenn man keine Übertragungsrechte hat. ARD, ZDF und RTL (der Kölner Sender wird neun der 64 Spiele live zeigen) richten ihre Programme weitgehend auf die große Show in Südafrika aus. Aber wenn sie einen Tag spielfrei haben, dann drohen hohe Marktanteilsverluste. Alle anderen Kanäle, unter anderem die Sendergruppe ProSiebenSat.1, gehen baden. So gut es geht, werden sie die Interessen der Fußball-Muffel mit Wiederholungen wie Krimi, Action und «frauenaffinen» Sendungen bedienen.Die ProSiebenSat.1-Gruppe setzt nach Angaben einer Sprecherin auf «innovative neue Unterhaltung» und «crazy Competition» als Gegenrezept: Als Beispiele nennt sie für ProSieben neue Folgen in der Klamaukreihe. Read More..

Zahlreiche Experten kommentieren Fußball-WM im Fernsehen

Berlin (ddp). Die Programme von ARD, ZDF, RTL und sky stehen ab dieser Woche ganz im Zeichen der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika. Während der Privatsender RTL neun Spiele zeigen wird, teilen sich ARD und ZDF die verbleibenden 55 Partien. Die ersten deutschen Gruppenspiele gegen Australien am Sonntag (13. Juni, 20.30 Uhr) und Serbien am Freitag (18. Juni, 13.30 Uhr) zeigt das ZDF. Die Partie gegen Ghana überträgt das Erste am 23. Juni (20.30 Uhr). Das Finale strahlt das ZDF am 11. Juli aus. Der Bezahlsender sky präsentiert alle 64 Spiele. Die Fußball-WM dauert vom 11. Juni bis 11. Juli. In der ARD kommentiert neben Gerhard Delling zum letzten Mal der Ex-Profi Günter Netzer als Experte, der nach der WM als Fernsehkommentator aufhört. Sein Nachfolger,. Read More..

«Voodoo im Strafraum» und andere WM-Bücher

Afrikas erste Fußball-Weltmeisterschaft inspiriert den Buchmarkt. Zahlreiche Neuerscheinungen versuchen seit Monaten schon, den WM-Fan vor dem Anpfiff am 11. Juni in Südafrika auf das sportliche wie gesellschaftliche Großereignis und auch auf den Schwarzen Kontinent einzustimmen. Schon Ende des letzten Jahres erschienen die ersten Bücher von Kennern des Kontinents, die sich aber eher allgemein dem Thema Fußball und seiner Faszination auf dem Kontinent widmeten. Die Magie des Fußballs verzauberte dabei so manchen Schreiber - im wahrsten Sinne des Wortes. «Voodoo» ist in, wenn es um Buchtitel geht.«Voodoo im Strafraum» zum Beispiel spürt dem Einfluss der Magie in Afrikas Fußball nach: Der Politologe und Dokumentarfilmer Oliver G. Becker recherchiert schon lange Material zu dem Phänomen,. Read More..

Fussball-WM: Mittelfeld-Star Michael Essien vom FC Chelsea fällt für Ghana wegen Verletzung für Fußball-WM aus

Der Mittelfeldspieler Michael Essien kann bei der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika nicht für seine Nation Ghana antreten. Dem Deutschen Fußballbund (DFB) zufolge habe sich der ghanaische Nationalspieler und Teamkollege von Michael Ballack eine Knieverletzung während des Afrika-Cups im Januar zugezogen. Die deutsche Nationalmannschaft trifft am 23. Juni im dritten Gruppenspiel der Fußball-WM in Johannesburg auf Essiens ghanaischen Kollegen. Der 27-Jährige steht gegenwärtig beim FC Chelsea unter Vertrag. Essien ist mit einem Marktwert von etwa 38 Millionen Euro der teuerste Fußballspieler Afrikas. blogtainment/wes/dts ___________________________________ Noch mehr Sport bei Blogtainment. Begeistert von diesem Artikel? Follow Blogtainment Twitter!

Fussball-WM: Kapitän Michael Ballack warnt vor zu hohen Erwartungen an Nationalelf

Michael Ballack, verletzter Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, hat die deutschen Fans vor zu hohen Erwartungen für die WM in Südafrika gewarnt. "Schon nach der Auslosung hatte ich gesagt: Die Leute sollten wissen, dass du in der Vorrunde gegen jeden verlieren kannst. Australien, Serbien, Ghana, das sind athletische, robuste Teams", sagte Ballack im Interview mit dem Magazin "Stern". Die Mannschaft müsse am Limit spielen, um in der K.-o.-Runde große Nationen zu schlagen, sagte der 33-Jährige weiter. Dennoch sei Hoffnung angebracht, so Ballack: "Unsere Mannschaft hat eine gute Mentalität, sie wird sich nicht verstecken, sie wird sich reinhauen, an die Leistungsgrenze gehen. Joachim Löw wird das Optimum rauskitzeln, davon bin ich überzeugt." blogtainment/wes/dts/. Read More..